Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Wann kommt Atypical Staffel 4 auf Netflix?

Am 1. November startet auf Netflix die dritte Staffel der Serie Atypical. Dann gibt es weitere Folgen mit dem autistischem Sam, der sich nun einer ganz neuen und ziemlich großen Herausforderung stellen muss, denn nun geht es ans College! Und wann kommt Atypical Staffel 4 auf Netflix?
Von Daniela Heim am 01.11.2019
Bild-Quelle: Atypical
Sam ist ein Autist und hat dadurch noch viele Herausforderungen mehr im Leben als normale Teenager. Nun geht seine Reise am 1. November auf Netflix mit dem College weiter. In der vierten Staffel muss er nämlich ganz ohne seine Schwester Casey auskommen, die ihn am College natürlich nicht begleiten kann. Aber wir werden auf Casey nicht verzichten müssen, denn auch ihre Geschichte geht in der dritten Staffel von Atypical weiter, nachdem wir am Ende der letzten Season bemerkt haben, dass sie wohl etwas mehr als nur freundschaftliche Gefühle für ihre Mitschülerin Izzie hat. Wie werden die beiden die nächsten Schritte in ihrem Leben meistern und wann kommt Atypical Staffel 4 auf Netflix?



Ganz so einfach ist die Antwort auf die Frage: Wann kommt Atypical Staffel 4 auf Netflix leider nicht, denn noch ist keine Fortsetzung der Serie bestellt worden. Der Streamingdienst wird sich wohl erst die Zuschauerzahlen und Kritiken genauer anschauen, ehe man sich für eine vierte Staffel von Atypical entscheidet. Leider erleben es Serien viel zu oft, dass nach der dritten Season die Luft etwas raus ist und die Bewertungen und Zuschauerzahlen absinken. Doch so richtig glauben wir noch nicht an ein Ende von Atypical, denn die zweite Staffel konnte in den Ratings sowohl bei den Kritikern als auch bei den Zuschauern die erste noch übertreffen.

Hat man sich also wieder Mühe gegeben und die Story spannend verpackt, viele tolle Geschichten und neue Handlungsstränge auf Lager, dann wird die dritte Staffel von Atypical sicherlich wieder ein voller Erfolg. Bestellt Netflix dann neue Folgen, kann man davon ausgehen, dass Atypical Staffel 4 dann in ungefähr einem Jahr, also im späten Herbst 2020 auf Netflix zur Verfügung stehen wird.

Darum geht es in Atypical
In der Serie Atyoical steht der autistische Sam, gespielt von Keir Gilchrist, der in den ersten beiden Staffeln noch zur Schule geht. Trotz seiner atypischen Veranlagung im autistischen Spektrum versucht er sein Leben möglichst unabhängig zu meistern. Dabei helfen ihm seine Therapeutin, seine Freunde und natürlich seine Familie. Doch nicht nur sein Leben und all die Herausforderungen, die es beinhaltet, will Sam meistern, sondern er wünscht sich noch etwas ganz Normales, eine Freundin. Und auch dabei stehen ihm alle Beiseite. Vor allem zu seiner Schwester hat er einen sehr guten Draht, wohingegen sein Vater Dough die erste Zeit nach der Diagnose überhaupt nicht mit der Situation klarkam.

In der Serie von Robia Rashid tauchen die Zuschauer tief in die Gedankengänge und die Welt des Autisten Sam ein. Auf einfühlsame und schonungslose Art lernen wir seine Probleme und die besonderen Handlungsweisen und Reaktionen im sozialen Umfeld kennen. Sam hat bestimmte Verhaltensmuster in Stresssituationen, bei grellem Licht, in Kaufhäusern oder auch bei Konfrontation mit Musik. Eine beeindruckende Szene ist zum Beispiel jene, in der der alljährliche Schulball zu einer Silent-Night-Party wird, bei der alle Kopfhörer tragen. Dies machte Sams Freundin Page möglich. Nun also in der jetzt laufenden dritten Staffel werden wir wieder neue Einblicke in Sams Leben bekommen, mit wahrscheinlich neuen Problemen und ganz sicher neuen Gesichtern, denn die Zeit am College beginnt.

Tags: Serie, Atypical