Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Trailer zur Anime-Serie Ghost In The Shell SAC_2045 auf Netflix ist da

Netflix hat vor kurzem eine Reihe von Trailern und Teaser-Videos veröffentlicht, um auf einige Anime-Serien hinzuweisen, die in Bälde auf dem Streamingdienst starten. Mit dabei neben Eden und Levius auch Ghost In The Shell SAC_2045, welche wir näher vorstellen.
Von Daniela Heim am 30.10.2019
Bild-Quelle: Netflix
Bald geht es wieder mit neuen Original-Produktionen bei Netflix weiter. Gleich vier Anime-Serien hat der Streamingdienst daher in den letzten Tagen mit Teasern und Videos angekündigt. Neben Eden, Levius und einer neuen Staffel von Disastrous Life of Saiki K. ist auch die neue Cyberpunk-Serie “Ghost In The Shell: SAC_2045“ dabei. Diese wird wie Eden im nächsten Jahr bei Netflix Premiere feiern. Wir erzählen euch ein bisschen, worum es in der Serie gehen wird.

Wie der Name schon verrät, ist die neue Cyberpunkserie im Ghost in The Shell-Universum angesiedelt. Produziert haben die Anime-Serie im Auftrag von Netflix die Production I.G. und die SOLA Digital Arts. Im Teaser könnt ihr sehr schön sehen, dass mit 3D-CG-Animation gearbeitet wird. Die Regie haben Kenji Kamiyama, der schon Ghost in The Shell:Stand Alone Complex unter seinen Fittichen hatte, und Shinji Aramaki (Appleseed). Es sollen zwei Staffeln mit jeweils 12 Episoden produziert werden.

In der Serie dreht sich alles um die Arbeit der Sondereinheit Section 9, einem Cyberkommando. Die Cyborg-Polizistin Motoko Kusanagi arbeitet in der Einheit und sie muss sich als Maschinenmensch ständig damit auseinandersetzen, was sie eigentlich ist. Ist sie eine Person, eine Maschine, beides? Das Franchise geht auf den Manga von Masamune Shirow zurück. Ghost In The Shell: SAC_2045 soll an Stand Alone anknüpfen und hat somit im Zentrum den Wunsch nach der wahren Bedeutung des menschlichen Bewusstseins.

Tags: Serie, Netflix
Quelle: Gamestar