Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Grease-Spin-off Rydell High kommt zu HBO Max

Grease: Rydell High. Hier wird das Tanzbein geschwungen, in Lederkluft, mit gegelten Haaren, mit schwingenden Röcken. Der Kultfilm Grease mit John Travolta und Olivia Newton John bekommt eine Serie! Der neu entstehende Streamingdienst HBO Max hat sie bestellt und Paramount Pictures wird produzieren.
Von Daniela Heim am 17.10.2019
Bild-Quelle: HBO
Wer kennt ihn nicht, den Kultfilm Grease mit John Travolta und Olivia Newton JOnes aus dem Jahre 1978?! Jetzt kommt nur ein halbes Jahr, nachdem Rechteinhaber Paramount Pictures ein Prequel für den Film angekündigt hat, gleich die nächste Meldung für Fans der wilden Tanzerei in schwingenden Röcken, Lederkluft und mit jeder Menge Gel in den Haaren. Es wird eine Serie geben. Der im Jahr 2020 an den Start gehende Streamingdienst HBO Max hat sie bestellt. Auch der Name ist schon klar. Grease: Rydell High wird die Serie heißen, so, wie die Highschool in der Travolta und Jones seiner Tage die Hüften kreisen ließen.

Produziert wird das Ganze von Paramount Pictures, die auch für den Erfolg Grease: Live verantwortlich waren, der im Jahr 2016 fünf Emmys gewann. Erik Feigs Picturestart und Temple Hill (Love, Simon) werden als Executive Producer auftreten. In der Serie soll der Originalfilm dargestellt werden, weswegen man auch einige Charaktere wiederfinden wird. Rydell High spielt in den 50er Jahren und wird daher große musikalische Nummern der Zeit haben, doch auch neue Originallieder werden entstehen. Es soll vor allem um den Gruppendruck an der Highschool gehen, um die Schrecken der Pubertät und das Leben in Mittelamerika, betrachtet durch die Brille der Jetzt-Zeit. Weitere Infos gibt es derzeit noch nicht. Es wird gerade nach einem Autor gesucht. Auch die Länge und die Zahl der Episoden einer Staffel stehen noch nicht fest.

“Grease ist ein Kultphänomen der Popkultur, das für jede Generation gilt. Ich bin begeistert, dass unsere Freunde bei Paramount von der Idee begeistert waren, die Show zu eröffnen und für eine wöchentliche Serie auf eine größere Leinwand zu bringen", so Sarah Aubrey HBO Max, Head of Content, „Das ist Highschool und das Leben in einer Kleinstadt in den USA, das im Maßstab eines großen Rock'n'Roll-Musicals erzählt wird. Es ist Grease 2.0, aber mit der gleichen Stimmung und Energie und Aufregung, an die du sofort denkst, wenn du einen dieser legendären Songs hörst. Du bist der, den ich will! "
Tags: Serie, HBO
Quelle: The Hollywoodreporter