Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Wann kommt Blumige Aussichten Staffel 3 auf Netflix?

La Casa de las Flores ist der Originaltitel der mexikanischen Serie Blumige Aussichten. Gerade ist die zweite Staffel auf Netflix online gegangen. Das wurde aber auch Zeit, denn die erste Staffel ließ die Zuschauer mit einem offenen Ende zurück. Ob die zweite Staffel wieder mit einem solchen Cliffhanger zu Ende geht? Und wann kommt Blumige Aussichten Staffel 3 auf Netflix?
Von Daniela Heim am 18.10.2019
Bild-Quelle: Netflix
Der Blumenhandel der Familie De la Mora floriert und ist das Zentrum ihres Lebens. Das ist auch ganz normal, denn das Geschäft ist nun mal die Grundlage ihrer Existenz. Doch auch hinter dieser idyllischen Fassade verstecken sich, wie so oft, dunkle Geheimnisse. Diesen kommen die Fans vielleicht nun wieder weiter auf die Spur, denn die zweite Staffel der mexikanischen Serie ist gerade auf Netflix angelaufen. Nachdem die letzte Episode die Fans mit einem Cliffhanger zurückließ, darf man nun also gespannt sein, wie die humorige Dramedy weitergeht. Bekommen die De La Moras vielleicht ihren Blumenladen wieder zurück? Und wann kommt Blumige Aussichten Staffel 3 auf Netflix?



Für alle Fans der blumigen Serie aus Mexiko haben wir ziemlich gute Nachrichten. Netflix hat nicht nur eine zweite Staffel, sondern im letzten Jahr auch gleich noch Staffel 3 bestellt. Die Antwort auf die Frage: Wann kommt Blumige Aussichten Staffel 3 auf Netflix ist also relativ einfach. Da es sich um eine Original-Produktion handelt, kann man vom gewohnten Jahresrhythmus von Netflix ausgehen. Somit wird die dritte Season wohl im Herbst des nächsten Jahres auf Netflix verfügbar sein. Der Streamingdienst hat die dritte Staffel auch für 2020 angekündigt, das würde also passen. Das sind doch blumige Aussichten, oder nicht?

Die Handlung von Blumige Aussichten
Unerschütterlich ist die Familie de La Mora bis zu dem Tage, an dem die außereheliche Affäre des Familienoberhauptes ans Licht kamen. Dies geschieht auf abscheuliche Weise, denn die Geliebte des Patriarchen des angesehenen Clans in der mexikanischen Hauptstadt nimmt sich im Blumenladen im Herzen des Anwesens das Leben. Dann kommt es zu Streit, zu Possen, die jede Familie kennt. Es gibt Geschwisterrivalitäten, komplizierte Liebesgeschichten und eine Mutter, die ihren Hang zur Dramatik völlig auslebt, aber dennoch versucht, die Fassade der erfolgreichen und beliebten Familie zu wahren.

So geht es in Blumige Aussichten Staffel 2 weiter
Das Geschäft wurde an Los Chiquis verkauft, doch die Familie tut alles, um den Blumenladen wieder in ihren Besitz zu bekommen. Paulina ist in Madrid, aber kämpft mit Heimweh. Julians Freund Diego hatte das Geld der Familie gestohlen und war weggelaufen. Aber zwischen ihm und Julian scheint es noch lange nicht vorbei zu sein. In der zweiten Staffel sehen wir fast alle Darsteller in ihren Rollen wieder. Nur eine fehlt, denn Schauspielerin Verónica Castro ist nicht wieder mit an Bord. Ihre Rolle als Virginia ist beendet, wie sie meint, denn schließlich liegt sie wohl in dem Sarg, den die Kinder der Familie de La Mora im Trailer zur zweiten Staffel bestürzt anschauen.

Tags: Serie, Blumige Aussichten