Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Wann kommt Baby Staffel 3 auf Netflix?

Soeben ist die zweite Staffel der Serie Baby auf Netflix an den Start gegangen. Es geht also überpünktlich ein Jahr nach der ersten Season wieder weiter mit den Geschichten der römischen Teenager. Doch wann kommt Baby Staffel 3 auf Netflix?
Von Daniela Heim am 18.10.2019
Bild-Quelle: Netflix
Am Ende der ersten Staffel von Baby waren die beiden römischen Teenager Ludovica, kurz Ludo, und Chiara schon ziemlich weit in die Prostitution und den Escort-Service abgerutscht. Die Fans warteten gespannt auf die Fortsetzung und nun ist sie da. Baby Staffel 2 ist am 18. Oktober auf Netflix gestartet. Wir werden also nun vielleicht mitbekommen, wie und vor allem wie lange sie ihr dunkles Geheimnis noch bewahren können. Besonders Damiano, Chiaras große Liebe, würde sicherlich ziemlich überrascht dreinblicken, wenn er wüsste, was seine Holde so treibt. Ob alles auffliegen wird? Und wann kommt Baby Staffel 3 auf Netflix?



Klar, wollt ihr jetzt sofort die Antwort auf die Frage, wann Baby Staffel 2 auf Netflix kommt, haben, aber da gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch ein kleines Problem. Es ist nämlich vonseiten Netflix noch keine Äußerung über den Fortgang der Geschichten um Ludo und Chiara an die Öffentlichkeit gelangt. Dies war allerdings auch zum Zeitpunkt des Starts der ersten Staffel schon so. Wir gehen also davon aus, dass der Streamingservice in den nächsten Wochen verkündet, ob es eine nächste Season geben wird. Wir bleiben da am Ball und informieren euch über die neuesten Entwicklungen. Da es sich um ein Netflix-Original handelt, dürfte, wenn es eine dritte Staffel geben wird, diese dann in einem Jahr, also im Herbst 2020 zu sehen sein.

Davon handelt die Serie Baby
Die Serie Baby wird oft als das italienische Elite bezeichnet. Die beiden Mädchen aus Rom besuchen eine noble Privatschule und sie stecken mitten im Erwachsenwerden. Ok, dann hört es eigentlich aber auch schon auf mit den Ähnlichkeiten, denn die beiden römischen Teenager rebellieren nicht einfach nur gegen Eltern und Lehrer, im Gegenteil, sie sind sogar ziemlich fleißig und lernen viel. Aber sie vertreiben die Langeweile, die Abwesenheit der Väter, die ewig hungernden Mütter und die Oberflächlichkeit des elitären Lebens auf eine ganz besondere Art.

Sie leben nachts ein ganz anderes Leben als am Tag. Die beiden ziehen durch die Clubs und verbringen vor allem sehr viel Zeit in der Nachtbar von Barkeeper Saverio. Als diese Exzesse nicht mehr ausreichen, kommt es zur entscheidenden Wende. Nachdem Ludo der soziale Ruin durch ein Video, welches sie beim Oralsex zeigt und im Internet kursiert, droht, werden die Mädchen zur Prostitution verleitet.

Nun geht es also mit der zweiten Staffel weiter und wir sind alle gespannt, welche Charaktere noch auftauchen und wie der Weg der beiden Mädchen sich entwickelt. Werden sie aus der Spirale nach unten wieder herauskommen, wird es andere Opfer geben, und hört Chiara vielleicht Damiano zuliebe damit auf?

Die Serie basiert übrigens auf einer wahren Geschichte. 2014 kam es zum Skandal in Rom, als an die Öffentlichkeit gelangte, dass im Jahr 2013 zwei Schulmädchen aus Parioli, dem teuersten Viertel von Rom, sich prostituiert hatten. Ziel der beiden war nicht nur Langweile vertreiben wie in der Serie, sondern vor allem der Besitz teurer Designerkleidung, der neuesten Handys und schicken anderen Must-Haves der jungen Generation. Die Mädchen waren teilweise erst vierzehn und fünf Personen wurden im Zuge der Aufdeckung der Machenschaften, hinter denen ein Militäroffizier und ein Drogenhändler als Vermittler steckten, verhaftet. Der Skandal wurde als Baby squillo bekannt.

Tags: Serie, Baby