Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Wann kommt Bard of Blood Staffel 2 auf Netflix?

Am 27. September wartet der Streamingdienst Netflix wieder einmal mit einer Agentenserie auf, denn dann steht die indische Produktion Bard of Blood in den Startlöchern. Wird der ehemalige Agent Adonis seine große Liebe und sein Land retten und wann kommt Bard of Blood Staffel 2 auf Netflix?
Von Daniela Heim am 27.09.2019
Bild-Quelle: Netflix
Agentenserien und Spionagethriller stehen beim geneigten Publikum immer hoch im Kurs. Am 27. September nun kommt eine indische Original-Produktion ins Portfolio von Netflix, die genau mit diesem Thema das Publikum in ihren Bann ziehen will. In Bard of Blood begleiten die Zuschauer einen Professor der Universität mit Spezialgebiet Shakespeare auf seiner Mission die Heimat und seine große Liebe zu retten. Was das jetzt bitte mit Agenten und Spionen zu tun hat, fragt ihr euch? Der Professor war früher ein sehr guter Agent mit dem Decknamen Adonis, doch er wurde aus dem Geheimdienst geworfen. Warum geschah dies und wann kommt Bard of Blood Staffel 2 auf Netflix, sind wohl Fragen, auf die alle eine Antwort finden wollen.



Das Netflix-Original aus Indien um den Agenten Adonis muss sich wohl nun erstmal beweisen, denn es ist noch nichts darüber bekannt, um die Frage Wann kommt Bard of Blood Staffel 2 auf Netflix beantworten zu können. Man darf gespannt sein, wie die Reaktionen der Zuschauer und Kritiker sind, und ob die acht Folgen, mit denen die Serie an den Start geht, dann auch noch weitere Fortsetzungen erfahren werden. Sobald wir Näheres zu einem geplanten zweiten Teil erfahren, werden wir darüber auf Newsslash natürlich berichten. Mit unserem großen Überblick übe die Netflix-Neuerscheinungen könnt ihr keine Serie und keinen Film auf dem Streamingportal verpassen.

Darum geht es in Bard of Blood
Bard of Blood basiert auf dem Roman von Bilal Siddiqui aus dem Jahr 2015. IN seinem Erstlingswerk erzählt der Autor die Geschichte eines ehemaligen Agenten mit dem Namen Kabir Anand. Er baut sich ein neues Leben in den abgelegenen Bergen von Panchgani auf. Hier doziert er als Shakespeare-Professor. Doch eines Tages erreicht ihn ein Anruf, der sein beschauliches Leben als Experte für Literatur durcheinanderwirbelt. Eigentlich wollte er die ganzen Geschichten und die Agentenwelt endgültig vergessen, doch er muss wieder zurück in diese Welt.

Sein Mentor Sadiq Sheikh wurde ermordet und Kabir soll ihn rächen. Dabei trifft er unweigerlich wieder auf die Geister seiner Vergangenheit und auf alte, tödliche Feinde aus seinem Leben als Adonis, wie sein Deckname damals war. Kabir hat eine große Aufgabe: er muss sein Land retten, und dabei kommt auch seine große Liebe wieder ins Spiel, die er ganz weit hinten in seinem Gedächtnis versuchte, zu vergessen.

So kam die Serie zu ihrem Namen
Barde des Blutes, wie die deutsche Übersetzung für den Seriennamen ist, verwirrt vielleicht den ein oder anderen, denn was hat ein Barde in der Welt der Agenten. Spione und des ewigen Krieges zwischen den Staaten und Geheimdiensten zu tun? Kabir arbeitet ja nun als Shakespeare-Experte, als er aus seinem ruhigen Traum gerissen wird. Shakespeare hatte einen Spitzenamen, nämlich Barde. So kam die Serie zu ihrem Namen: Bard of Blood.

Im Regiesessel für die ersten acht Episoden der Serie saß Ribhu Dasgupta. Produziert wurde Bard of Blood von Red Chillies Entertainment. In der Hauptrolle sieht man Emraan Hashmi. Weitere Cast-Mitglieder sind Kirti Kulhari, Vineet Kumar Singh, Jaideep Ahlawat, Amyra Dastur und Sobhita Dhulipala.

Tags: Serie, Netflix