Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Wann kommt Glitch Staffel 4 auf Netflix?

Am 25. September startet die australische Serie Glitch in ihre dritte Staffel. Auf Netflix kann man dann hinter das Warum der Ereignisse um die sechs wiederauferstandenen Toten in der Kleinstadt Yoorana kommen. Doch wann kommt Glitch Staffel 4 auf Netflix?
Von Daniela Heim am 25.09.2019
Bild-Quelle: Glitch
Die Sci-Fi-Serie Glitch aus dem sonnigen Australien behandelt ein ganz und gar nicht so sonniges Thema. In der Serie stehen einige, genaugenommen sechs Menschen, aus ihren Gräbern wieder auf, ohne dass sie irgendeine Erinnerung an ihre Vergangenheit haben. Warum dies so ist, wird wohl die dritte Staffel, die gerade auf Netflix erschienen ist, verraten. Wenn wir jetzt erfahren, warum alles so geschehen ist, wie es in den ersten beiden Staffeln zu sehen war, gibt es dann noch eine Chance auf eine weitere Fortsetzung oder sind nach Staffel 3 alle Geheimnisse gelöst? Und wenn, wann kommt Glitch Staffel 4 auf Netflix?



Um die Frage, wann Glitch Staffel 4 auf Netflix kommt, zu beantworten, müssten wir zunächst erst einmal wissen, ob überhaupt eine weitere Season geplant oder in Auftrag gegeben worden ist. Leider ist es so, dass es scheint, als würde es die letzte Staffel sein. Im Pressebereich von ABC Television, die die Serie gemeinsam mit Netflix produzieren, wird die Serie mit der dritten Staffel verabschiedet. Die Worte der Showrunnerin Louise Fox lassen keinen Zweifel zu: "Es ist ein Vergnügen und ein Privileg, die Glitch-Tour mit so vielen der großartigen Leute zu absolvieren, mit denen wir angefangen haben. Wir sind begeistert, die Geschichte genau so zu beenden, wie wir es immer wollten“.

Schon die dritte Staffel stand scheinbar lange Zeit auf wackeligen Füssen. Das zeigen zumindest die großen Abstände zwischen den Erscheinungsterminen der Fortsetzungen. Die erste Staffel lief schon im Jahr 2015 in Australien an, die zweite folgte dann im Herbst 2017. Die aktuelle Season feierte im August 2019 in Australien Premiere.

Darum geht es in Glitch
Zu Beginn der ersten Staffel von Glitch wird Sergeant James Hayes mitten in der Nacht zu einem Friedhof der Kleinstadt Yoorana gerufen. Sechs Verstorbene sind aus völlig unerklärlichen Gründen aus ihren Gräbern wiederauferstanden. Sie haben keinerlei Erinnerungen an ihre Vergangenheit, sind aber bei bester Gesundheit. Hayes und die Ärztin Elishia McKellar begleiten die Auferstandenen bei ihrer Suche nach ihrer Identität. Eine große Herausforderung ist es, die Wiederkehrer vor dem Rest der Bewohner der Stadt geheim zu halten, was nur bedingt gelingt. Im Laufe der Zeit wird klar, dass die sechs etwas verbindet…

Was uns in Glitch Staffel 3 erwartet
Staffel 3 wartet wieder mit sechs Folgen auf. In denen bewegen sich die Auferstandenen über die Grenzen von Yoorana hinaus in die weite Welt. Die unsichtbare Grenze, die sie bisher daran gehindert hatte, die Stadt zu verlassen, ist weggebrochen. Warum, weiss man nicht, aber das wird sich sicher auch in einer der Episoden aufklären. Doch auch wenn die Weiderauferstandenen versuchen, ihrer Vergangenheit zu entkommen, indem sie die Stadt verlassen, wird ihnen das nicht gelingen. Eine unvorhergesehene Bedrohung wird jeden von ihnen mit einem Moment der Wahrheit konfrontieren und zu einer kritischen Entscheidung zwingen.

Die beiden Schöpfer Tony Ayres und Louise Fox beenden das, was sie geschaffen haben, zusammen mit dem Autorenteam von Louise Fox, Giula Sandler und Pete McTighe, das auf dem Höhepunkt ihrer Kräfte arbeitet, und der preisgekrönten Emma Freeman, die als Regisseurin für alle sechs zurückkehrt Folgen. Im Ensemble versammeln sich alle bekannten Gesichter noch einmal und auch neue stoßen dazu. ABC Head of Scripted Production Sally Riley sagt: „Wir sind so stolz auf die Risiken, die Glitch und Storytelling mit sich bringen. Das herausragende Kreativteam hat die Show auf eine ganz andere Ebene gehoben, und Staffel 3 verspricht eine aufregende und äußerst emotionale Reise für unsere Auferstandenen und für unser Publikum. “

Tags: Serie, Glitch