Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Westworld Staffel 3 wird kürzer als erwartet

Endlich hat der Kabelsender HBO die offizielle Anzahl der Episoden der dritten Staffel der Serie Westworld bekanntgegeben. Allerdings dürften Fans ziemlich enttäuscht sein, denn mit nur acht Folgen wird die lang erwartete Season die bisher kürzeste sein.
Von Daniela Heim am 09.09.2019
Bild-Quelle: Westworld
In einem Artikel in The Wrap äußerte sich HBO-Chef Casey Bloys zur Zukunft der Serie Westworld und gab auch preis, wie viele Folgen die lang ersehnte dritte Staffel haben wird. Mit nur acht Episoden wird sie leider nur sehr kurz, die kürzeste Season in der Geschichte von Westworld. Sie soll im jahr 2020 herauskommen. Gibt es dafür dann noch mehr Staffeln zu sehen?

Auch wenn Westworld Staffel 3 nur acht Folgen haben wird, brauchen Fans nicht fürchten, dass damit schon das Ende der beliebten Serie eingeläutet wird. Bloys antwortete auf die Frage nach der Zukunft der Serie positiv. Die beiden Serienschöpfer Lisa Joy und Jonathan Nolan haben zwar einen Vertrag bei Amazon unterschrieben, es sind aber Pläne für eine vierte und auch fünfte Season von Westworld geplant.

Die dritte Staffel wird mit einem neuen Gesicht aufwarten. Aaron Paul, bekannt durch Breaking Bad, konnte für die Sci-Fi-Serie gewonnen werden. Weitere Neuzugänge sind Lena Waithe und Vincent Cassel. Wie deren Rollen aussehen werden, ist noch nicht bekannt. Allerdings soll die dritte Staffel sich aus dem Wildwestpark herausbewegen. Im Trailer kann man erste Eindrücke von Los Angeles in der Zukunft sammeln, wo Aaron Paul als Bauarbeiter zuhause ist.

Tags: Serie, Westworld, HBO
Quelle: Netzwelt