Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Netflix bestellt eine Serie mit dem riesigen Wrestling-Star The Big Show

Netflix hat gerade eine richtig riesige neue Show angekündigt. In zehn Halbstündern der ersten Staffel werden wir den Wrestling-Star The Big Show erleben, der der Serie auch seinen Namen gibt. Paul Wight ist The Big Show, dem in der Comedy-Serie seine Töchter gewaltig auf der Nase herumtanzen.
Von Daniela Heim am 01.08.2019
Bild-Quelle: Netflix
Wird Netflix The Biggest Show Ever herausbringen? Wenn es rein nach der Hauptfigur geht, um die es sich in der soeben bestellten Serie dreht, dann wohl schon! Der Wrestling-Star The Big Show aka Paul Wight gibt der neuen Serie nicht nur seinen Namen, sondern steht auch mit vor der Kamera. Der Riese wird einen Familienvater spielen, dem seine Töchter gehörig auf der Nase herumtanzen. Zehn halbstündige Folgen soll die erste Staffel von The Big Show haben.

The Big Show wird der Wrestler von den zahlenmäßig überlegenen Frauen ziemlich schnell überlistet. Seine Körpergröße von 2,13 Meter hilft ihm nicht gegen die Macht seiner Frau und der gemeinsamen Töchter, und als dann noch seine weitere Teenager-Tochter mit bei ihnen zu Hause einzieht, wird die Familien-Comedy perfekt. The Big Show wird mit seinen 200 Kilogramm wortwörtlich die Show gestohlen.

Neben Paul Wight als The Big Show werden wir Allison Munn, Reylynn Caster, Juliet Donenfeld und Lily Brooks O'Briant als die Frauen an seiner Seite in der Serie sehen. Ausführende Produzenten sind Jason Berger und Josh Bycel. Schon im August sollen die Dreharbeiten in Los Angeles beginnen.

Paul Wight kennen Wrestlingfans seit 25 Jahren unter dem Namen The Giant oder eben The Big Show von der WCW und der WWE. Man sah ihn aber auch vor der Netflix-Serie The Big Show schon im Fernsehen. Er spielte unter anderem in Happy!, Burn Notice oder Psyche mit. The Big Show hat zweimal den WWE Champion-Ship gewonnen, wurde zweimal World Heavyweight Champion, zweimal WCW World Heavyweight Champion und siegte einmal bei dee EWC. Das sind natürlich noch nicht alle Titel, die Wight in seiner Karriere einsammelte, auch alle weiteren wichtigen Titel, vor allem der WWE, hat er schon abgeräumt.
Tags: Serie, Netflix
Quelle: Serienjunkies