Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Wann kommt Milcheinschuss Staffel 3 auf Netflix?

Mit Milcheinschuss war im letzten Jahr eine Serie bei Netflix gestartet, die vielen Müttern aus der Seele sprach. Ein Kind zu bekommen ist eben einfach auch mit schlaflosen Nächten und schmerzenden Brustwarzen verbunden. Eine Serie wie aus dem echten Leben! Nun sind die neuen Folgen auf Netflix abrufbar und die Fans fragen sich schon jetzt: wann kommt Milcheinschuss Staffel 3 auf Netflix?
Von Daniela Heim am 31.07.2019
Bild-Quelle: Netflix, ABC1
Milcheinschuss – der Name der Serie auf Netflix ist wirklich Programm! Denn neben schaflosen Nächten, sind auch schmerzende Brustwarzen durch das Stillen eines der Probleme, mit denen Audrey, frischgebackene Mutter zu kämpfen hat. Der zuckersüße Stevie ist kein einfaches Kind. Er verwechselt den Tag mit der Nacht, während die anderen Babys aus der Mutter-Kind-Gruppe brav durchschlafen. Und irgendwie haben die anderen Mütter das erste Babyjahr auch viel besser im Griff als Audrey, oder scheint das nur so? Die Serie mit dem Originalnamen The Letdown hat im letzten Jahr sofort unglaublich viele Fans gefunden. Kein Wunder, dass nun die zweite Staffel zu sehen ist. Und natürlich wollen alle wissen: Wann kommt Milcheinschuss Staffel 3 auf Netflix?



Die australische Serie rund um die Freuden und Leiden des Mutter-Daseins hat bisher noch kein offizielles grünes Licht für eine dritte Staffel. Daher können wir auch zum jetzigen Zeitpunkt, die Frage, wann Milcheinschuss Staffel 3 auf Netflix kommt, nicht beantworten. Vielleicht gibt es in den nächsten Wochen, wenn man weiss, wie die zweite Season beim Publikum angekommen ist, eine Entscheidung für oder gegen eine Fortsetzung. Wir werden euch sicher darüber auf dem Laufenden halten. In unseren täglichen News berichten wir immer über Serien, die einen Trailer, eine Verlängerung oder die Absetzung bekommen haben. Also schaut regelmäßig bei uns auf Newsslash vorbei.

Darum geht es in Milcheinschuss
Audrey, gespielt von Serienmitschöpferin Alison Bell, und Jeremy sind eigentlich ein ganz normales Paar. Solange zumindest bis ein neues weibliches Wesen in ihre Beziehung tritt. Sie heißt Stevie und ist ihre frisch geborene Tochter. Und mit ihr beginnt der ganz normale Wahnsinn des ersten Babyjahres. Stevie schläft nachts nicht, Stevie schläft auch tagsüber nicht und Stevie hat immer Hunger, was bei Mama schmerzende Brustwarzen verursacht. Audrey ist in einer Mutter-Kind-Gruppe, in der die anderen Mütter stolz erzählen, wie brav ihr Kind ist, wie schön es durchschläft und wie unkompliziert es tagsüber zu beschäftigen ist. Audrey, oft mit Noise-Cancelling-Kopfhörern und einem koffeinhaltigen Kaffee ausgerüstet, zweifelt, ob sie wirklich alles richtig macht, so als Mutter. läuft es bei den anderen doch nicht so gut, wie sie erzählen und das alles, was Jeremy und Audrey erleben ist eben ganz normal?

Kleiner Blick auf die zweite Staffel von Milcheinschuss
In der nun angelaufenen zweiten Staffel haben Jeremy und Audrey das erste Jahr geschafft. Es wird ein völlig neues Thema eröffnet, welches sich aber nicht weit vom ursprünglichen entfernt. Audrey war nämlich ungewollt schwanger. Sie hat das Kind nicht behalten, sondern sich für eine Abtreibung entschieden, weil beide, sie und Jeremy sich nicht bereit gefühlt haben für ein zweites Kind, und ein zweites erstes Babyjahr. Wird die Entscheidung von ihrer Mutter, ihren Freundinnen und von dem Rest der Gesellschaft akzeptiert werden und tut sich da ein neuer Problemfall auf, in dem sich Audrey selbst finden muss?

Tags: Serie, Milcheinschuss
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus