Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Wann kommt Haus des Geldes Staffel 4 auf Netflix?

Seit dem 19. Juli treiben der Professor und seine Gruppe ungezügelter Bankräuber der mega-erfolgreichen spanischen Serie La Casa del Papel wieder ihr Unwesen. Die dritte Staffel zeigt nach dem Finale der zweiten, welches wie ein Abschluss wirkte, wie es mit der Gruppe weitergeht. Und wann kommt Haus des Geldes Staffel 4 auf Netflix?
Von Daniela Heim am 19.07.2019
Bild-Quelle: Haus des Geldes
Wahrscheinlich hat Alex Pina nie erwartet, dass die Serie La Casa del Papel, hierzulande besser bekannt als Haus des Geldes, international wie eine Rakete durchstarten würde. Und wahrscheinlich war auch nie geplant, mehr als den eigentlichen Bankraub, um den es in der ersten Staffel ging, zu erzählen. Aber als Netflix die Serie kaufte und weltweit auf den Äther schickte, war kein Halten mehr. Nun startete schon die dritte Staffel der beliebten Gaunerserie und wir fragen uns: Wann kommt Haus des Geldes Staffel 4 auf Netflix?



Für alle Fans haben wir die wahrscheinlich beste Antwort auf die Frage, wann Haus des Geldes Staffel 4 auf Netflix kommt. Sie wird nämlich aller Voraussicht nach im nächsten Jahr auf dem Streamingportal Netflix verfügbar sein. Warum wir da so sicher sind? Ganz einfach, an den neuen Folgen zur vierten Staffel wird schon gearbeitet. Schon vor Ausstrahlungsstart war sich Netflix also sicher, dass die Geschichten um den Professor und seine Gangsterbande noch lange nicht fertig erzählt sind.

Darum geht es in Haus des Geldes
Die meisten von euch werden wohl sicherlich schon etwas von der spanischen Serie über den berühmtesten und größten Banküberfall Spaniens gelesen oder gehört haben. Daher nur ein ganz kurzer Blick auf den Inhalt. Ein Genie, der sich selbst nur als Professor bezeichnet, organisiert mit Hilfe von acht Spezialisten im kriminellen Bereich einen Überfall auf die Banknotendruckerei Spaniens. Vor allem die Interaktionen der Menschen untereinander, die sich auch nur mit ihren Decknamen, Namen bekannter großer Weltstädte, ansprechen dürfen, ist spannend zu beobachten. Wie sich in der Gruppe Freundschaften bilden, aber auch Missmut und Zweifel gesät werden. Und hinzu kommt nicht nur der Wagemut der Geiseln, die sich den Bankräubern widersetzen, sondern auch noch, dass der Professor sich in die leitende Ermittlerin im Bankraub verliebt.

So geht es in Staffel 3 von la Casa del Papa weiter
In den neuen acht Folgen wollen die Bankräuber ihren Lebensabend im Paradies verbringen. Also nicht tot, sondern an paradiesischen Orten zum Entspannen und Glücklichsein. Klar, dass diese Pläne nicht in Erfüllung gehen, denn die Polizei hält einen der Gaunerbande auf und setzt ihn (oder sie?) fest. Das kann und will der Professor natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Er plant einen neuen Coup, der den aus der zweiten Staffel noch übertrifft und den Bullen zeigen soll, was die Gruppe, und besonders der Professor so draufhaben. Wer genauer wissen will, um wen es geht, der liest unseren Artikel zur dritten Staffel von Haus des Geldes, oder schaut sich die neuen Folgen eben einfach mal an.

Aufreger um Tokio in der dritten Staffel
Im Vorfeld der neuen Folgen in der dritten Staffel von Haus des Geldes sorgte Tokio, gespielt von Ursula Corbero, für einiges Aufsehen. In Ausschnitten der Handlung erscheint sie nicht mehr als die taffe Bankräuberin, sondern gibt sich mit einer Kurzhaarfrisur eher sexy denn hart und clever. Ob die Unmutsbekundungen der Fans deswegen begründet sind, kann man nur herausfinden, wenn man sich die dritte Staffel von La Casa del Papas ansieht. Hoffen wir, dass mit den Haaren nicht die raue und kalte Tokio ganz verlorengegangen ist und nur eine Facette hinter der harten Schale gezeigt werden soll.

Tags: Serie, Haus des Geldes