Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Britische Flugzeuge halten Einzug in World of Warplanes

Entwickler Wargaming hat angekündigt, dass demnächst auch die Briten Einzug in das MMO World of Warplanes halten werden. Einen ersten Vorgeschmack darauf gibt es in einem neu veröffentlichten Trailer.
Von am 02.08.2013
Der weißrussische Entwickler Wargaming hat bekanntgegeben, dass das MMO World of Warplanes Nachschub in Sachen Flugzeuge bekommt: Noch vor dem offiziellen Start des Spiels sollen die Briten als neue spielbare Fraktion mit ihren eigenen Flugzeugen Einzug halten. Aktuell befindet sich das Spiel in der Open Beta-Phase.

"Britische Ingenieure haben so viele berühmte Flugzeugtypen geschaffen, die ein absolutes Muss in einem Luftkampfspiel sind," so Vlad Belozerov, Director of Global Operations von World of Warplanes. "Legendäre Namen wie die Spitfire, die Blenheim F oder die Javelin Baureihe werden einen beträchtlichen Teil zur Tiefe des Spieles beitragen und unseren Fans ein noch vielfältigeres Spielerlebnis ermöglichen."

In einem neu veröffentlichten Trailer geben die Entwickler einen kleinen Ausblick, was Piloten erwartet, wenn sie in das Cockpit der britischen Maschinen klettern wollen. Zu sehen sind dabei Flugzeuge aus den unterschiedlichsten Zeitaltern: Zum einen wäre da der Bristol Bulldog, der in den 20er und 30er Jahren zum Einsatz kam. In der Ära des Zweiten Weltkrieges dürfen natürlich die Spitfire MK I nicht fehlen, die im Luftkampf über England zum Einsatz kam, sowie der leichte Bomber Blenheim. Und wer sich lieber ans Steuer eines Jets setzen möchte, kann dies mit dem Attacker tun.

Tags: Games, World of Warplanes, Wargaming
Quelle: Pressemitteilung
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus