Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

PUBG Mobile auch außerhalb Chinas mit enormen Nutzerzahlen

PUBG Mobile ist weiterhin beliebt und zieht immer mehr Spieler an. Nun hat Tencent einmal die täglich aktiven User außerhalb Chinas gezählt. 50 Millionen sind es, eine stolze Zahl. Außerdem hat das Mobile-Game die Anzahl von 400 Millionen Downloads überschritten.
Von Daniela Heim am 21.06.2019
Bild-Quelle: Playerunknowns Battlegrounds
Tencents PUBG Mobile, Playerunknowns Battlegrounds, ist noch immer ein Magnet für Spieler in aller Welt. Vor allem in China selbst wird natürlich exzessiv gespielt. Doch jetzt hat Tencent auch mal die täglich aktiven User außerhalb des Heimatlandes gezählt. Herausgekommen sind 50 Millionen DAU’s. Im März 2018 wurde PUBG Mobile außerhalb Chinas veröffentlicht. Mehr als 400 Millionen Downloads sind bisher erfolgt und ein Ende ist noch lange nicht abzusehen.

Vor sechs Monaten erst zählte man 30 Millionen täglich aktive Nutzer bei mehr als 200 Millionen Downloads. Nun haben sich diese Zahlen noch einmal verdoppelt. In China gibt es PUBG Mobile in zwei verschiedenen Varianten: Army Attack und Exhilarating Battlefield. Allerdings gibt es hier ein Problem, denn Tencent hat keine Erlaubnis bekommen, die Titel in China auch zu monetarisieren. Daher wurde PUBG in China eingestellt und ein ganz neues Game mit dem Namen Peace herausgebracht. Es ist praktisch dasselbe wie PUBG Mobile, nur mit einigen Änderungen, um den gesetzlichen Bestimmungen zu genügen. Weniger Blut zum Beispiel ist da ein Stichwort.

Laut Marktbeobachter Sensor Tower soll der kombinierte Umsatz von PUBG Mobile und Peace nun bei 146 Millionen im letzten Monat gelegen haben. Damit wäre der Tencent-Titel der weltweit umsatzstärkste mobile Titel des vergangenen Monats.
Tags: Games, Playerunknowns Battlegrounds, Tencent
Quelle: Pocketgamer