Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Netflix ordert zweite Staffel der Serie Matrjoschka

Und täglich grüßt das Murmeltier. So ähnlich wie im Film dürfte sich Nadia fühlen, denn sie erlebt immer wieder dieselbe Situation in der Serie Russian Doll die bei uns unter dem Titel Matrjoschka auf Netflix läuft. Und diese Endlosschleife geht nun auch weiter, denn der Streamingdienst hat eine zweite Staffel bestellt.
Von Daniela Heim am 17.06.2019
Bild-Quelle: Netflix
Nadia ist Entwicklerin für Videospiele und manchmal denkt sie vielleicht, selbst in einem gefangen zu sein. Denn sie befindet sich in einer Endlosschleife, erlebt immer wieder dieselbe Party und will natürlich aus ihr entkommen. Das Matrjoschka-Prinzip ist dafür eine schöne Metapher. Fans der Serie Russian Doll (oder Matrjoschka im europäischen Sprachraum) dürfen sich freuen, denn Netflix hat eine zweite Staffel geordert.

Die Schlauen unter den Netflix-Schauern haben wahrscheinlich schon damit gerechnet, denn Netflix hat die Serie Matrjoschka nicht als Miniserie bei den Emmys eingereicht, sondern im Bereich Comedy. So verwundert es manche nun nicht, dass es mit neuen Folgen weitergehen wird. Auch in der zweiten Staffel werden wir natürlich Natasha Lyonne, bekannt aus Orange is the New Black, als Nadia sehen. Sie steht gemeinsam mit Leslye Headland und Amy Poehler auch als Schöpferin hinter Russian Doll. EInen ungefähren Termin für die zweite Staffel gibt es derzeit noch nicht.

Darum geht es in Matrjoschka
An ihrem 36. Geburtstag gerät Nadia, die Softwarenetwicklerin für Videospiele, auf ihren endlosen Zeitschleifentrip. Ihre Freundin Max organisiert eine Party, doch in dieser Nacht stirbt Nadia. Ähnlich wie im Film Und täglich grüßt das Murmeltier erwacht Nadia morgens wieder. Das Ganze wiederholt sich unglaublich viele Male. Nadia versucht, ihren Tod zu verhindern, doch sie stirbt immer wieder in anderen Situationen. Sie will herausfinden, warum sie sterben muss und es nicht verhindern kann.
Tags: Serie, Russian Doll, Netflix
Quelle: Serienjunkies