Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Animationsserie Jurassic World: Camp Cretaceous geplant

DreamWorks kommt wieder mit Netflix ins Geschäft. Geplant ist eine Animationsserie zum Oberthema Jurassic World. Sechs Teenager sollen sich in Jurassic World: Camp Cretaceous auf ein gefährliches Inselabenteuer begeben.
Von Daniela Heim am 11.06.2019
Bild-Quelle: Netflix
Gerade erst hatte Netflix mit Magic: The Gathering eine neue Animationsserie für Erwachsene angekündigt (Newsslash berichtete), da kommt schon das nächste Projekt um die Ecke. Gemeinsam mit DreamWorks soll es in die Welt der Dinosaurier gehen. In Jurassic Park: Camp Cretaceuos begeben sich sechs Teenager auf eine Reise und stranden auf der Insel Nublar. Sie sind dort nicht alleine, denn Nublar wird von Dinosauriern bewohnt. Eine gefährliches Abenteuer beginnt.

Die Isla Nublar ist berüchtigt und manchem Jurassic World Fan sicherlich schon ein Begriff. Es ist die Insel aus dem KInofilm, auf der im Jahr 2015 alles außer Kontrolle geriet. Nun also wiederholen sich die Dinge und die Truppe aus teenagern muss sich den gefährlichen Dinos stellen. Im Teaser-Trailer sehen wir, dass die gefährlichen Urtiere schon Witterung aufgenommen haben. Die Teenager müssen schnell lernen, wie eine Familie gemeinsam an das Überleben zu denken und zu handeln.

Netflix greift hier auf den großen Erfahrungsschatz von DreamWorks zurück, mit dem der Streamingdienst schon Projekte wie Trollhunters realisierte. Federführend bei Jurassic World: Camp Cretaceous werden Scott Creamer und Lane Lueras sein. Im nächsten Jahr schon soll die Animationsserie an den Start gehen. Natürlich werden wir über den Fortgang der Entstehung der Dino-Serie berichten und euch immer mit dem neuesten Material versorgen.

Tags: Serie, Netflix
Quelle: Serienjunkies