Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Trailer zur zweiten Staffel der Netflix Serie Shes Gotta Have It ist da

Nola Darling lebt ihre Sexualität sorglos und befreit aus, mit drei Männern. Doch irgendwann soll sich entscheiden. Wird sie es in der zweiten Staffel von Shes Gotta Have It schaffen? Ein Trailer stimmt die Fans nun schonmal auf den baldigen Start ein.
Von Daniela Heim am 13.05.2019
Bild-Quelle: Netflix
Am 24. Mai starten mit der zweiten Staffel die neuen Folgen von She's Gotta Have It, der Netflix-Serie mit der freiherzigen und sorglosen Künstlerin Nola Darling. Neun Folgen lang bekommen wir wieder tiefe Einblick in das Herz, die Seele und den Kopf der Künstlerin, die einfach nur leben will, und sich dabei aber immer wieder Zwängen gegenübersieht. Kommerz oder Kunst, Monogamie oder sexuelle Freiheit? Im Trailer sehen wir erste Bilder und Schlüsselmomente der neuen Staffel.

In She's Gotta Have It begleiten wir Nola Darling und ihre beste Freundin durch ein aufregendes Leben in Brooklyn. Die Künstlerin malt und fotografiert, und sie hat gleich mehrere Männer. Warum auch nicht, denkt sich Nola und lebt so ganz unbeschwert. Doch die Männer sehen das ganz anders. Eines Tages treffen sie sich sogar und vergleichen ihre Erfahrungen mit Nola untereinander. Jamie, Mars und Geer sind sich uneins darüber, ob und wie sie Nola zwingen sollten, sich endlich für nur einen zu entscheiden. So ergreift der resolute Jamie die Initiative, denn er bemerkt, dass die anderen beiden entweder zu schwach dafür sind oder wie Green, es gar nicht so verbissen sehen, dass sie zu dritt sind.

Neben den sexuellen Geschichten wird aber in der Serie von Spike Lee und Tonya Lewis Lee noch viel mehr erzählt. Es geht um Freiheit und Selbstbestimmtheit auch im Job, wie bei Nola die Kunst. Es geht um Gentrifizierung, das Leben in einer modernen Großstadt und den Wandel, in dem sich diese befindet. Die Serie ist ein Remake des gleichnamigen Spielfilms aus dem Jahr 1986, den auch schon Spike Lee umsetzte. In der Serie ist dieser Stoff aus den Achtzigern noch immer brandaktuell. Lee hat hier die Chance mit mehr Budget und mehr Zeit der Welt zu sagen, was er über sie denkt.

Tags: Serie, Netflix
Quelle: Serienjunkies