Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Apple bringt Smartphone-Game Warren Buffets Paper Wizard heraus

Apple hat zusammen mit Wildlife Design nach über zehn Jahren wieder einmal ein Spiel für das Smartphone entwickelt. Es heißt Warren Buffets Paper Wizard und erinnert stark an ein altes Atari-Spiel aus den Achtziger Jahren.
Von Daniela Heim am 10.05.2019
Bild-Quelle: Apple
Es wird nicht sehr viele geben, die sich an das Spiel Paperboy aus dem Jahr 1984 für Atari erinnern. Aber genau das ist die Grundlage für das soeben veröffentlichte iOS-Game, welches Apple gemeinsam mit Wildlife Design entwickelt hat. Im Spiel Warren Buffet’s Paper seid ihr ein Zeitungsjunge, der mit dem Fahrrad durch die Stadt fährt. Es gilt, so viele Zeitungen wie möglich in die Häuser zu bringen, ganz genauso wie schon vor mehr als 30 Jahren auf dem PC. Ihr spielt das Spiel nur nicht in Draufsicht, sondern aus der First-Person-Perspektive.

Die Bekanntgabe des Spiels erfolgte durch Apples CEO Tim Cook am vergangenen Wochenende auf der Jahresversammlung von Berkshire-Hathaway, einem Großinvestor von Apple. Begeistert sprach er darüber, wie toll es sei, Buffet als Investor und die Design-Agentur Wildlife zur Seite zu haben. Nimmt man persönliche Gründe von Cook für ein solches Spiel beiseite, weil er selbst als Junge mal Zeitung ausgetragen hat, fragt man sich doch, was hinter dem Game steckt. Das Abenteuer beginnt zumindest in Omaha, dort, wo Berkshire Hathaway sein Heimat hat und endet in Cooks Heimatstadt Cupertino.

Was Apple genau dazu brachte, elf Jahre nach Texas Hold’em wieder einmal ein Spiel fürs Smartphone zu entwickeln, ist noch im Verborgenem. Es ist nur ein simples Game, welches nicht aus der Masse heraussticht. Ist es vielleicht nur für Werbezwecke gemacht worden? Ihr könnt euch selbst ein Bild machen und das Game einfach ausprobieren. Warren Buffetts Paper Wizard kann kostenlos für iOS heruntergeladen werden und ist in den meisten größeren Ländern im App Store erhältlich.
Tags: Games, Apple
Quelle: Mactechnews