Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Wann kommt Easy Staffel 4 auf Netflix?

Die dritte Staffel mit den Geschichten aus Chicago mit dem schönen, aber eigentlich gar nicht treffenden Namen Easy ist gerade bei Netflix gestartet. Die acht Episoden sind unterhaltsam und schnell konsumiert. Deswegen sei die Frage erlaubt: Wann kommt Easy Staffel 4 auf Netflix?
Von Daniela Heim am 10.05.2019
Bild-Quelle: Easy
Das Netflix-Original Easy ist gerade in die dritte Runde gegangen. In acht Episoden werden wieder Geschichten aus dem Leben in Chicago erzählt. Und diese laufen alles andere als easy. Da Leben ist turbulent und voller Probleme. Jugendliche, die Stress mit den Eltern haben, Erwachsene, die das ultimative Glück in der Liebe und den sensationellsten Sex suchen sind die Hauptpersonen in der Serie. Nach acht Folgen ist es auch schon wieder vorbei und wir fragen uns: Wann kommt Easy Staffel 4 auf Netflix?



Alle, die sich jetzt schon an die Geschichten aus der aufregenden Großstadt gewöhnt haben und sehnsüchtig auf neue Folgen warten, sollten sich jetzt besser festhalten. Die Antwort auf die Frage, wann Easy Staffel 4 auf Netflix kommt, ist nämlich für echte Fans nicht so einfach zu verdauen. Der Streamingdienst hat mit der Verlängerung für die dritte Staffel bekanntgegeben, dass es auch die letzte sein wird. Genießt also die letzten Episoden, denn weitere kommen definitiv nicht mehr.

Aber es ist doch alles halb so schlimm, denn schließlich warten jeden Monat immer wieder neue Serien auf die Netflix-Zuschauer, bei denen ganz sicher auch mal wieder ein ähnliches Format dabei sein dürfte. Mit unserem Überblick über die aktuellen Netflix-Neuerscheinungen seid ihr immer bestens informiert. Also schaut regelmäßig bei uns vorbei!

Darum geht es in Easy
In Easy „kämpfen sich verschiedene Bewohner Chicagos durch ein Labyrinth aus Liebe, Sex, Technik und Kultur.“ So die Kurzbeschreibung bei Netflix. Die Idee zu den turbulenten und höchst amüsanten Geschichten stammt von Joe Swanberg, der auch bei allen Staffeln Regie führte und die Drehbücher schrieb. Die Serie ist eine Anthologie, das heißt, alle Geschichten spielen zwar in derselben Stadt, aber es stehen immer wieder andere Charaktere im Vordergrund, deren Handlungen auf die Leinwand gebannt werden. Und dennoch kehren aber bestimmte Personen und damit auch Schauspieler immer wieder. Die Geschichten drehen sich vor allem um Sex und Liebe, um Partnerschaft und Freundschaft. In den Erzählungen werden aber sehr viele verschiedene Milieus und Schichten behandelt.

Swanberg konnte für die drei Staffeln von Easy einige bekannte Gesichter aus der Schauspielszene gewinnen. So sieht man zum Beispiel Orlando Boom, bekannt aus Fluch der Karibik oder Herr der Ringe, Dave Franco (Neighbors), Hannibal Buress oder auch Elisabeth Reaser in einigen Hauptrollen. Zunächst war die Serie lediglich als achtteilige Miniserie angelegt, hatte dann aber soviel Erfolg, dass nun doch noch drei Staffeln entstanden sind.

Tags: Serie, easy