Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Online Casinos und Bitcoin – Vorteile und Nachteile der Kryptowährung

Online-Casinos sind wie auch Sportwetten ungebremst in ihrem Wachstum, auch wenn sie nicht offiziell legal sind. Ein zunehmender Trend in der Online-Casino-Welt ist die Zahlung mit Bitcoins. Wo liegen die Vorteile der Kryptowährung, mit den nicht festgelegten Wechselkursen?
Von Daniela Heim am 29.04.2019
Bild-Quelle: bitcoin
Wir Menschen spielen einfach gern. Die weiterhin boomende Gaming-Industrie zeigt das deutlich. Doch eine weitere Art des Spielens, nämlich das Glücksspiel, ist mit starken Wachstumsszahlen rasant auf dem Vormarsch. Begleitet von dem Vergnügen, in einem Online-Casino zu spielen, wird der Trend weg von der traditionellen Währung wie US-Dollar und Euro hin zu Kryptowährungen wie dem Bitcoin. Warum ist das so? Worin liegen die Vorteile des Bitcoins als Zahlungsmittel, gibt es auch ein sicheres Online Casino und gibt es auch Nachteile?

Als eigenständige Währung kam der Bitcoin im Jahr 2011 auf den Markt. Seitdem erfreut sich die Kryptowährung einer wachsenden Beliebtheit. Im Jahr 2009 noch eine eingefleischte Fangemeinde im ersten Bitcoin-Netzwerk wuchs die Zahl der Nutzer mit der offiziellen Währungseinführung stetig. Im Gegensatz zu anderen traditionellen Währungen wird der Bitcoin nicht über eine Zentralbank verwaltet, sondern Verwaltung und Wechselkurs wird ausschließlich über einen peer-to-peer-Marktplatz geregelt. Mit wachsender Nutzung und Nachfrage eröffneten mehr und mehr Bitcoin-Onlineshops und die Währung wird in mehr und mehr Spielen, bei Sportwetten und vor allem in Online-Casinos als Zahlungsoption angeboten.

Die Vorteile von Bitcoins im Online-Casino
Casinos, in denen mit Bitcoins gezahlt werden kann, bieten dem Spieler komplette Anonymität beim Glücksspiel. In den meisten Fällen braucht man lediglich eine E-Mail-Adresse angeben. Die Bezahlung mit Bitcoins ist unkompliziert, denn es steht kein Geldinstitut dahinter, welches vielleicht Zahlungen wieder einziehen kann oder gar ein Konto für die Transaktionen sperren kann. Ein weiterer Vorteil, der meist beide Seiten betrifft, ist, dass bei der Zahlung mit Bitcoins keine bzw. fast keine Gebühren anfallen. Andere Zahlungsmethoden sind meist kostenintensiver. Je mehr mit Bitcoins gezahlt wird, desto weniger Kosten fallen für das Online-Casino an Bearbeitungsgebühren für die Transaktionen an. Das kann sich zum Beispiel auf die Verteilung der Gewinnchancen auswirken. Weil das Online-Casino weniger zusätzliche Kosten hat, kann es bessere Gewinne ausschütten.

Die Vorteile des Bitcoin als Zahlungsmethode zusammengefasst:
- Größtmögliche Freiheit der Benutzer der Währung im Umgang mit dieser. Online-Casinos können Bitcoin-Gewinne ausschütten und müssen dadurch keine Glücksspiel-Lizenz besitzen. Der Grund? Bitcoin ist ein virtuelles, nicht legalisiertes Zahlungsmittel. Die Online-Casinos führen also keine Finanztransaktionen durch.
- Der Bitcoin als Zahlungsmittel bietet höchste Anonymität und schützt die Privatsphäre des Spielers im Online-Casino. Die Währung kann nicht verfolgt werden, womit Dritte nicht an persönliche Informationen zum zahlenden gelangen können.
- Die Zahlung mit Bitcoins ist wesentlich schneller als mit traditionellen Zahlungsmethoden. Hierfür werden teils auch Beste Casino Bonusse angeboten!
- Das Glücksspiel mit Bitcoins ist nicht reguliert. In Ländern, in denen Glücksspiel in Online-Casinos verboten ist, können daher die Menschen, wenn die Transaktionen mit Bitcoins getätigt werden, dennoch spielen. Damit haben Bitcoin-Casinos eine weltweite Reichweite.

Allerdings muss man auch die Nachteile des Bitcoin erwähnen. Zum einen ist da die ständige unkontrollierte Schwankung des Wechselkurses. So kann an einem Tag der Bitcoin gerade noch 500 Euro wert sein, sieht es am nächsten vielleicht viel schlechter, oder auch um ein Vielfaches besser aus. Durch die absolute Anonymität im Transaktionsprozess und die Unreguliertheit der Kryptowährung kann es passieren, dass man betrogen wird. Einmal gezahlt, sind die Bitcoins weg und können nicht wieder zurückgeholt werden. Deswegen sollte man als Bitcoinzahler genau darauf achten, in welchem Online-Casino man spielt, um nicht Opfer von Betrügern zu werden.
Tags: Games, Bitcoin