Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

The Good Fight bekommt eine vierte Staffel

CBS All Access schaut auf eine sehr erfolgreich laufende dritte Staffel von The Good Fight und verkündet die Verlängerung der Serie um eine weitere Staffel. Die vierte Season dürfte somit im Jahr 2020 an den Start gehen. Wir haben erste Infos zur Besetzung und einen kleinen Blick auf die aktuelle Staffel für euch.
Von Daniela Heim am 26.04.2019
Bild-Quelle: The Good Fight
Diane Lockhart und ihr Team aus der Kanzlei werden auch weiterhin gegen das postfaktische Trump-Zeitalter kämpfen. CBS All Access hat die vierte Staffel der Serie bestellt. Die neuen Folgen der beliebten Anwaltsserie, welche sich mit brandaktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen auseinandersetzt, wird höchstwahrscheinlich im Jahr 2020 Premiere auf dem Sender Premiere feiern.

Julie McNamara von CBS All Access äußert sich hocherfreut zum weiterhin ungezügelten Erfolg der Serie und begründet die Verlängerung folgendermaßen: „'The Good Fight' ist mitten in einer unglaublichen dritten Staffel und ist weiterhin eine Flaggschiff-Eigenproduktion für unseren Service. Die visionären Schöpfer Robert und Michelle King und der herausragende Cast beschäftigen sich weiterhin mit dem kulturellen Klima mit viel Humor, Courage und Durchblick und wir können es kaum erwarten, wohin es diese Charaktere als nächstes verschlägt.“

In der vierten Staffel von The Good Fight werden wir natürlich viele bekannte Gesichter wiedersehen. Mit an Bord sind Christine Baranski als Diane Lockhart, Audra McDonald als Liz Boseman und auch Cush Jumbo als Lucca Quinn. Unklar ist bis jetzt noch, wie es mit der Figur Maia Rindell, gespielt von Rose Leslie, weitergeht, denn sie wurde ja aus der Kanzlei entlassen.

Gerade läuft die dritte Staffel mit den letzten Folgen. In den USA ist am 16. Mai das Staffelfinale. Bei uns kann man The Good Fight auf dem Pay-TV-Sender Fox sehen. Auf Amazon Prime Video gibt es bisher nur die erste Staffel. In der gerade laufenden dritten Staffel muss Diane Lockhart neue Möglichkeiten bei der Auflehnung gegen das Trump-regime finden. Außerdem steht die Aussöhnung mit ihrem Ehemann aus, der ja bekanntlich eher konservativ unterwegs ist. Liz Reddick hingegen hat mit ganz anderen Problemen zu kämpfen, denn ihr Vater war wohl doch nicht so ein Heiliger, wie alle annahmen. Lucca Quinn kämpft derweil an zwei Fronten. Einerseits will sie die Leitung der Scheidungsabteilung ergattern, andererseits warten aber auch ihre Mutterpflichten auf sie.

Tags: Serie, The Good Fight
Quelle: Fernsehserien.de