Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Mit Eden kündigt Netflix nächste Anime-Eigenproduktion an

Im nächsten Jahr, also 2020, wird es auf Netflix eine weitere neue Anime-Serie geben. Eden heißt die EiIgenproduktion mit Robotern, die der Streamingdienst kürzlich ankündigte. Die Serie wird uns in eine weit entfernte Zukunft führen, in der zwei Roboter ein Menschenkind aufziehen.
Von Daniela Heim am 24.04.2019
Bild-Quelle: Netflix
Netflix setzt weiter auf Animes und kündigt die nächste Eigenproduktion in diesem Genre an. In der Serie Eden werden wir mit zwei Robotern in eine Tausende von Jahren entfernte Zukunft reisen und ein Menschenkind aufziehen. Die Serie soll im Jahr 2020 Premiere feiern. Zunächst sollen vier Teile entstehen. Ob es dann später noch mehr gibt, werden wohl die Bewertungen und Zuschauerzahlen entscheiden.

An der Produktion der Roboter-Serie Eden wird Yasuhiro Irie („Fullmetal Alchemist: Brotherhood“) als Regisseur und die Studios Qubic Pictures und CGCG beteiligt sein. Toshihiro Kawamoto und Christophe Ferreira übernehmen das Charakterdesign. Kevin Penkin liefert die Musik.

Wie in Love, Death & Robots mutet die Rahmenhandlung von Eden an, denn in der fernen Zukunft sind Menschen von den Robotern beherrscht. Das beliebte Szenario, dass die Roboter, also die KI, sich gegen uns Menschen erhebt, ist also auch in Eden zu finden. Aber zwei Farm-Roboter finden ein menschliches Baby. Das kleine Mädchen liegt in einer Stase und die beiden wecken sie auf. Gemeinsam ziehen sie das Kind auf und schützen es vor dem Zugriff der KI-Mächte von Eden. Mehr ist leider noch nicht bekannt, aber sicherlich werden wir in naher Zukunft wieder einmal über das Eden der fernen Zukunft berichten und Neuigkeiten verraten.
Tags: Serie, Netflix
Quelle: Filmstarts