Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Die Luft ist raus - YouTube stellt vier Eigenproduktionen ein

YouTube scheint sich damit abgefunden zu haben, auf dem Markt der Serieneigenproduktionen nicht mitzuspielen bzw. mitspielen zu können. So mutet es zumindest an, denn die Plattform hat gleich vier Eigenproduktionen gecancelt. Verschont bleibt zur Freude vieler Fans aber Cobra Kai.
Von Daniela Heim am 15.04.2019
Bild-Quelle: Google
Auf Formate ganz ohne Drehbuch und mit umso mehr Specials will sich YouTube in der kommenden Zeit im Geschäft mit dem Streamingangeboten in Sachen Serie und Dokumentation beschäftigen. Mit der Serieneigenproduktion soll nun wohl erst einmal Schluss sein, verlautbarte die Plattform gegenüber Deadline. So werden nun gleich vier Formate eingestellt.

Den Todesstoß bekamen “Do You Want to See a Dead Body?”, “Ryan Hansen Solves Crimes on Television”, “Champaign ILL“ und “Sideswiped“. Glück für Cobra Kai, denn die Serie, die in Kürze in die zweite Staffel geht, bleibt erhalten. Weiterhin mit an Bord, zumindest bis jetzt, sind “Liza on Demand” und “Step Up”. Bis mindestens 2020 sollen diese weiterproduziert werden. Außerdem kommen noch ein paar schon abgedrehte Produktionen wie “On Becoming a God in Central Florida” in der nächsten Zeit ins Angebot. Der Ausstieg wird also schleichend und nicht unmittelbar abrupt spürbar für den geneigten Zuschauer.

Susanne Daniels zu der Entscheidung von YouTube: „Unser Ziel ist es, ein großartiges Programm mit Fokus auf Musik, Bildung, YouTuber und einige Highlight-Serien zu schaffen. Wir hatten gerade unser bisher erfolgreichstes Jahr und werden demnächst einen Plan für neue und wiederkehrende Hits ankündigen.“ Da sind wir gespannt, zumal YouTube auch bis 2020 vom Premium-Content hin zu werbefinanzierten Inhalten wechseln will. Wer die zweite Staffel von Cobra Kai, die am 24. April zu sehen sein wird, anschauen will, muss noch bezahlen, schließlich schreiben wir ja noch nicht das Jahr 2020.

Ihr kennt Cobra Kai nicht? Dann schaut mal in die Trailer zur ersten und zweiten Staffel:



Tags: Serie, Youtube
Quelle: Serienjunkies