Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Gastauftritt von Julianna Margulies in The Good Fight gescheitert

Julianna Margulies spielt bekanntlich die Hauptrolle in The Good Wife. Eigentlich sollte sich die beliebte Schauspielerin auch in der Tochterserie The Good Fight mit einem Gastauftritt die Ehre geben, aber daraus wurde nichts. Jetzt sagt sie, warum.
Von Daniela Heim am 10.04.2019
Bild-Quelle: The Good Fight
The Good Fight sollte etwas mehr Glanz bekommen. und zwar von keiner geringeren als der beliebten Schauspielerin Julianna Margulies. Sie spielt in der Mutterserie The Good Wife die Hauptrolle. Doch anscheinend wollte der Sender CBS All Access nicht so tief in die Taschen greifen, wie der Star es sich vorgestellt hat. Margulies äußerte sich gegenüber TVLine zum missglückten Gastauftritt.

In der dritten Staffel von The Good Fight sollte es soweit sein, und Julianna Margulies war “sehr begeistert von der Idee” einen Gastauftritt in der Tochterserie von The Good Wife zu bekommen. Sie wollte gern die Rolle der Anwältin Alicia Florrick wiederbeleben. “Aber CBS hat mir meine Forderungen verweigert“, sagte die Schauspielerin gegenüber TVLine. Die Gage, die sie forderte, war CBS All Access also zu hoch. Margulies selbst sieht ihre Forderung sicherlich nicht überzogen, immerhin hat sie einen Emmy gewonnen und spielt auch jetzt wieder eine Hauptrolle in der Miniserie The Hot Zone.

Über drei Episoden hätte sich der Gastauftritt gespannt, in dem der Charakter der Anwältin in The Good Fight wieder eingeführt worden wäre. Doch nur mit einem Standardgehalt für Gastdarsteller war die Emmypreisträgerin eben nicht zufrieden. Wörtlich meint sie zu dem unrühmlichen Angebot:

„Ich bin kein Gaststar. Ich habe das Ganze mit 'The Good Wife' gestartet“, führte die Schauspielerin aus. „Ich wollte meinem Wert entsprechend bezahlt werden und für gleichberechtigte Entlohnung einstehen. Wenn Jon Hamm bei einem Spin-off zu 'Mad Men' mitspielen würde oder Kiefer Sutherland bei einem Spin-off zu '24', würden sie ihr Geld bekommen.“



Nun bekommen wir also keine große Episode, in der Margulies aka Alicia Florrick für die Gegenseite kämpfen sollte und so gegen Diane antritt. Schade drum, aber ein Star ist eben ein Star und muss als Star bezahlt werden, oder?
Tags: Serie, The Good Fight, CBS
Quelle: Serienjunkies