Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Supernatural geht mit Staffel 15 in seine letzte Runde

Unglaublich, aber wirklich wahr! Supernatural wird nach der 15. Staffel beendet. Immer wieder wurde versichert, die Serie könne ewig laufen und nun verkünden die Hauptdarsteller das Aus auf Twitter.
Von Daniela Heim am 27.03.2019
Bild-Quelle: Supernatural
Der Schock kam über ein emotionales Video auf Twitter. In diesem verkünden die zentralen Darsteller der Serie Supernatural Jensen Ackles, Misha Collins und Jared Padalecki, dass entgegen aller anderen Voraussagen, der Dauerbrenner unter den Serien mit der 15. Staffel sein Ende finden wird. Damit findet nach Arrow, deren Ende erst vor kurzem nach der achten Staffel verkündet wurde, nun die zweite langlebige Serie, von der man dachte, dass sie ewig laufen wird, ihr Ende.

In dem Video spricht Ackles darüber, dass sie der Crew bescheid gesagt hätten, dass die 15. Staffel leider auch die letzte sein wird. Aber alle freuen sich auf die Produktion der 20 Folgen. Fünfzehn Jahre war Ackles bei der Serie und diese haben sein Leben definitiv verändert, sagt er. Die letzte Staffel wird das große Finale einer Institution werden. Auch Padaleckie äußert sich und gibt zu, dass Tränen vergossen wurden und ganz sicher auch noch einige Tränen in der Zukunft fließen werden. Er meint, dass diese Emotionen sicher in die letzte Season eingebaut werden.

Die Absetzung der Mystery-Serie kommt überraschend, ist sie doch mit einem Rating von 0,4 und immerhin auch noch durchschnittlich 1,5 Millionen Zuschauer zur Hauptsendezeit noch immer extrem beliebt. Hinzu rechnen muss man noch die verzögerte Konsumtion via VoD-Diensten wie Amazon Prime Video. Auch versicherte CW-Chef Mark Pedowitz immer wieder, dass Supernatural so lange laufen wird, die Padalecki und Ackles noch Lust darauf haben. Vielleicht hat einer der beiden tatsächlich andere Pläne, ohne Supernatural?

Tags: Serie, Supernatural, The CW