Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Setting für die Amazon-Serie Lord of the Rings steht fest!

Seit einigen Wochen bekommen wir immer wieder kleine Häppchen zur neuen Serie von Amazon, Lord of the Rings, auf Twitter präsentiert. Nun endlich gibt es mal handfestere Informationen, denn das Setting steht fest. Welcome to the Second Age!
Von Daniela Heim am 12.03.2019
Bild-Quelle: Amazon
Nun ist endlich klar, in welcher Zeit die Serie Lord of the Rings (Der Herr der Ringe) von Amazon spielt. Nach vielen kleinen Infos, die uns dem Inhalt der Serie nicht näherbrachten, gab es nun ein Statement auf Twitter, mit dem man etwas anfangen kann: Welcome to the Second Age! Mit diesen fünf Worten verrät uns Amazon, in welcher Zeit die Serie spielen wird. Und eines ist klar, das Zweite Zeitalter führt uns zwar nach Mittelerde, aber nicht in die Zeit, die wir durch die grandiosen Filme mit Bilbo, Frodo und Sam kennen. OK, das wäre erstens auch ein bisschen langweilig, denn die Geschichten aus dem ersten Zeitalter sind wahrlich lang genug erzählt worden und zweitens wohl auch sehr risikoreich, da man die Charaktere der Filme schon sehr ins Herz geschlossen hat.

J.R.R.Tolkien, der die bis heute so beliebte Buchreihe The Lord of the Rings erschuf, hat mit seinem klugen Schachzug, sein Buch nicht mit einführenden Worten, sondern einer Landkarte zu beginnen, wohl die Möglichkeit dazu gegeben, in dieser Welt neue Geschichten anzusiedeln, den Stoff immer weiter zu spinnen. Und auch Amazon nutzte bisher diese Landkarte von Mittelerde, um die Serie anzuteasern. Immer wieder wurden nur diese oder Auszüge daraus in den sozialen Medien gepostet.

Das Zweite Zeitalter ist auch als The Age of Número bekannt. Wer sich die Landkarten der letzten Postings von Amazon anschaut, wird die Insel Número auch darauf entdecken. Spielt die Serie Lord of the Rings also wirklich im Zweiten Zeitalter, wird ein kleiner Traum vieler Fans wohl nicht wahr werden: die Geschichte eines jungen Aragorns näher kennenzulernen. Im Zweiten Zeitalter, in dem Sauron gegen das letzte Bündnis zwischen Menschen und Elben verliert, war Aragorn noch nicht einmal geboren. Amazon wird in der Geschichte von Mittelerde also ein ziemlich großes Stück zurückgehen.

Número wäre ein sehr interessanter Ort für den Einstieg in neue Geschichten von Lord of the Rings. Sie ist eine verlorene und mystische Stadt der Menschen. Sie wurde im Ozean geboren und später völlig zerstört. Warum? Sie bzw. die Menschen in ihr verstießen gegen die göttlichen Gesetze. In dieser Zeit fertigte Sauron auch seinen berühmten Ring an. Wir sind gespannt, was die beiden Showrunner Patrick McKay und J.D. Payne daraus machen und freuen uns schon auf erste richtige Bilder und genauere Informationen zur Handlung.
Tags: Serie, Amazon Prime Instant Video
Quelle: Serienjunkies