Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

The Good Doctor bekommt eine dritte Staffel

Es läuft gut für Freddie Highmore als autistischer Chirurg. ABC hat die dritte Staffel für die Krankenhausserie The Good Doctor bestellt. Wir können uns auf noch mehr Geschichten mit Shaun freuen und auch der Produzent der Serie wird einen Auftritt in der zweiten Staffel bekommen.
Von Daniela Heim am 08.02.2019
Bild-Quelle: The Good Doctor
Freddie Highmore ist durche seine starke Verkörperung von Norman Bates in Bates Motel sehr bekannt geworden. Und auch in der Krankenhausserie The Good Doctor spielt er einen nicht ganz so normalen Mann. Der ziemlich gute Chirurg Shaun Murphy ist nämlich Autist und hat daher so einige Schwierigkeiten in der zwischenmenschlichen Interaktion. Die Serie kommt so gut an, dass der amerikanische Sender ABC nun die dritte Staffel bestellt hat.

The Good Doctor spielt im St. Bonaventure Hospital in San Jose. Nach anfänglichen Protesten aus der Ärzteschaft bekommt Shaun Murphy, gespielt von Freddie Highmore, eine Anstellung als Chirurg. Er ist ein exzellenter Mediziner, aber er hat ein Handicap, denn er ist Autist. Deswegen auch die Proteste gegen seine Einstellung als Chirurg. Doch Shaun setzt sich durch. Auch wenn er aufgrund seines Handicaps Probleme hat, die Reaktionen und Verhaltensweisen von Patienten und Kollegen richtig zu deuten, fallen ihm doch viele andere Sachen auf, die seine Kollegen nicht sehen. Er wird immer besser - sowohl als Mediziner als auch als Kollege und in seiner Interaktion mit Menschen und löst so manchen verzwickten Fall.

In der zweiten Staffel werden wir übrigens nicht nur Highmore und seine Schauspielerkollegen wie Richard Schiff, Antonia Thomas, Fiona Gubelmann, Nicholas Gonzalez und Hill Harper wiedersehen, sondern auch der Executive Producer wird in vier Episoden mit von der Partie sein. Daniel Dae Kim wird als neuer Chef der Chirurgie Dr. Jackson Han auftreten. Sein Erscheinen sorgt für eine Menge Veränderungen im Hospital und er macht mächtig viel Wirbel.

The Good Doctor hat sich die dritte Staffel wirklich verdient. Fast 7 Millionen Zuschauer und ein Rating von 1,1 sprechen eine deutliche Sprache. Allerdings lief die erste Staffel noch besser als die jetzige zweite Season. Und dennoch ist The Good Doctor nach Grey’s Anatomy die am besten laufende Dramaserie von ABC. In Deutschland läuft die Serie aktuell beim Fernsehsender VOX und auch im Pay-TV bei Sky.

Tags: Serie, The Good Doctor, ABC
Quelle: Serienjunkies