Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Fünfte und letzte Staffel der Comedy-Serie Fuller House bestellt

Netflix hat eine fünfte Staffel der Comedy-Serie Fuller House in Auftrag gegeben. Allerdings wird diese auch die finale Season werden. Das Revival der Kultserie Full House aus den 80ern und 90ern verabschiedet sich mit erhobenen Haupt vielleicht also noch in diesem Jahr.
Von Daniela Heim am 05.02.2019
Bild-Quelle: Fuller House / Netflix
Aus und vorbei mit Fuller House! Netflix hat gerade die fünfte Staffel der Serie Comedy-Serie bestellt, aber gleichzeitig auch bekannt gegeben, dass es auch die letzte sein wird. Fuller House ist das Revival der Kultserie Full House aus den 80er und 90er Jahren und startete sehr erfolgreich. Nach den ersten drei Staffeln gab es aber auch eine große Veränderung, denn Serienautor und Showrunner Jeff Franklin sorgte für einen Skandal hinter den Kulissen. Er wurde aufgrund seines Fehlverhaltens am Set aus der Produktion geworfen. Man munkelte schon, dass es aufgrund dessen schon keine vierte Staffel von Fuller House mehr geben wird.

Seit der vierten Staffel, die im letzten Jahr an den Start ging, sind Steve Baldikoski und Bryan Behar am Zug. Sie retteten die vierte Season und bringen nun auch mit der fünften die Serie zu einem Ende. Wie viele Episoden dieses Ende umfassen wird, ist noch nicht bekannt, aber wahrscheinlich sollen sie noch in diesem Jahr zur Ausstrahlung kommen. Dann ist Schluss mit der Neuauflage der geliebten Tanners. Zur Bekanntgabe des Endes von Fuller House meldete sich auch der Cast mit einer kleinen Grußbotschaft an die Fans. Sie versprechen, dass mit der letzten Staffel das Beste aus der Serie herausgeholt wird und man gespannt sein darf.

In Fuller House leben und leiden wir gemeinsam mit der nächsten Generation der berühmten Tanners aus der Mutterserie Full House. D.J. Tanner-Fuller, eine Tierärztin, steht dabei im Zentrum. Sie hat drei Kinder und ihr Ehemann ist kürzlich verstorben. Sie lebt in San Francisco ihr Leben, bis dieses durch den Einzug ihrer Schwester Stephanie und ihrer Freundin Kimmy komplett durcheinandergewirbelt wird. Beide wollen ihr bei der Kindererziehung helfen. Ob das wirklich eine Hilfe ist, oder die Musikerin Stephanie und die beste Freundin eher für chaotische Verhältnisse sorgen? Nun, falls ihr es noch nicht gesehen habt, dann wird es Zeit, sich mal ein, zwei Abende mit der Familie Tanner zu gönnen und sich selbst ein Bild zu machen.

Tags: Serie, Fuller House