Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Games von Voodoo haben mehr als 1,5 Milliarden Downloads erreicht

Spieleentwickler und Publisher Voodoo ist auf einem enormen Erfolgskurs. Nachdem in den letzten Monaten die Downloadzahlen über 50 Prozent gestiegen sind, knackt Voodoo nun die Marke von 1,5 Milliarden Downloads.
Von Daniela Heim am 24.01.2019
Bild-Quelle: Voodoo
Hyper-Casual-Games lautet das Zauberwort, mit dem das noch recht junge Gaming-Unternehmen Voodoo die Spiele-Charts erobert. Mit rasanten und sehr kurzen Spielen wie Helix Jump fasziniert das französische Start-Up Millionen Menschen und macht sie regelrecht süchtig. Schnell ist noch ein Level gespielt, noch einmal ein Versuch gestartet und ganz schnell hat man eine Stunde und mehr im Spiel zugebracht. Nun zeigt sich der Erfolg von Voodoo auch in den Downloadzahlen ganz deutlich. Die Marke von 1,5 Milliarden Downloads ist gebrochen und es geht munter weiter.

Damit haben sich die Erwartungen und Ziele von Voodoo mehr als erfüllt. Auf der Casual Connect im Sommer des letzten Jahres sagte Alexandre Yazdi, Mitgründer und CEO von Voodoo: “In diesem Jahr werden wir mehr als eine Milliarde Downloads generieren. Wir sind die Gaming-Firma mit den meisten Downloads im App Store.” Natürlich ist dabei nicht nur Helix Jump in den Stores vertreten. Noch weitere 64 kurzweilige Games, von denen die meisten erst 2018 bereitgestellt wurden, warten auf die Spieler. Und alle sind erfolgreich, sodass Yazdis Worte wahr geworden sind.

Mit der Zeit hat sich nicht nur das Portfolio, sondern auch die Zahl der Mitarbeiter deutlich vergrößert. 130 sind es heute, das sind 230 Prozent mehr als im Vorjahr. Voodoo hat Büros in Paris, Montpelier und seit einigen Monaten auch in Berlin. Hier will Voodoo laut Yazdi kreative Menschen finden und die einheimischen Talente stärken. Bis Ende dieses Jahres soll die Belegschaft in einem hohen zweistelligen Bereich sein. Mehr zum Berliner Studio lest ihr im entsprechenden Artikel auf Newsslash.
Tags: Games, Voodoo
Quelle: Pocketgamer