Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Bald 17,99 Euro für Netflix? Der Streamingdienst testet mal wieder neue Preise

Alle Jahre wieder, auch in diesem noch sehr jungen Jahr, testet Netflix neue Preise. Derzeit läuft ein Preistest in Deutschland, der neuen und ausgewählten Kunden einen Monatspaketpreis von 17,99 Euro anzeigt. Müssen wir bald alle mehr bezahlen?
Von Daniela Heim am 16.01.2019
Bild-Quelle: Netflix
Sollen wir bald 4 Euro mehr für das Netflix-Abo bezahlen? Das könnte so mancher denken, dem gerade im neuesten Testlauf im Netflix-Preiskarussell satte 17,99 Euro für das Monatspaket angezeigt werden. Doch erstens: ihr seid nicht alleine und zweitens: es geht auch günstiger. Ach ja, und drittens: keine Panik, Netflix testet häufiger einmal neue Preise. Das heißt noch lange nicht dass sie kommen und schon gar nicht, welche neuen Preise es geben wird.

Derzeit kostet das teuerste Monats-Abo für Netflix 13,99 Euro. Das Standard-Abo liegt bei 12,99 und das Basis-Abo schlägt mit 7,99 Euro zu Buche. In einer neuen Testrunde nun werden neuen und ausgewählten Kunden von Netflix, einmal andere Preise für das Monats-Abo angezeigt. Das teuerste sind 17,99 Euro, also satte 4 Euro mehr. Es gibt auch Einblendungen, die mit 15,99 Euro für das Monats-Abo werben. Es läuft also eine ausgeklügelte Testreihe, bei der Netflix wieder einmal herausfinden will, wie Menschen auf die unterschiedlichen Preise reagieren und wo ihre Schmerzgrenze beim Preis für das monatliche Film- und Serienvergnügen liegt.

Vielleicht bringt der Test Resultate, die für eine Erhöhung des Monatspreises sprechen, vielleicht aber auch nicht. Auf jeden Fall braucht keiner, der diese Testeinblendungen sieht, in Panik verfallen. Andererseits braucht sich der, der keine anderen Preise als die derzeitigen sieht, auch nicht entspannt zurücklehnen. Wenn Netflix die Preise erhöht, sind ganz sicher wieder alle betroffen, nicht nur die Testpersonen.
Tags: Tech, Netflix
Quelle: Caschys Blog