Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Jane the Virgin: Ist es nach Staffel 5 doch noch nicht vorbei?

Mitte Januar geht die finale Staffel von Jane the Virgin bei The CW an den Start. Doch vielleicht ist Janes Geschichte doch noch nicht zu Ende, denn derzeit machen Gerüchte über ein mögliches Spin-off die Runde.
Von Cindy Doetschel am 07.12.2018
Bild-Quelle: Jane the Virgin
Der Starttermin für die 5. und gleichzeitig finale Staffel von Jane the Virgin steht längst fest – ab dem 13. Januar des kommenden Jahres laufen die neuen Episoden bei The CW. Wie aus einem Bericht von Deadline hervorgeht, ist das Ende der Serie allerdings doch noch nicht endgültig besiegelt, denn derzeit sollen Serienstar Gina Rodriguez, die Serienschöpferin Jenny Snyder Urman sowie die Executive Producer Ben Silverman und Brad Silberlling, der gleichzeitig auch als Regisseur fungiert, gemeinsam mit den CBS TV Studios an einem Spin-off der Dramedyserie arbeiten.

Bei dem Spin-off soll es sich Deadline zufolge um eine Anthologieserie handeln, als Regisseur soll Silberling fungieren, für die Drehbücher wird Valentina Garza zuständig sein – sie war ebenfalls die Autorin von Jane the Virgin. Die einzelnen Staffeln des Spin-offs sollen auf den Romanen von der Hauptfigur der Originalserie, Jane Villanueva, basieren. Sie wird auch zur Erzählerin in der Anthologieserie.

Die erste Staffel soll den Titel Tar & Roses tragen, die Handlung wird zwischen der Kunstszene in San Francisco und dem Napa-Valley-Weingebiet angesiedelt sein. Bei der Produktion sollen Rodriguez, Urman und Silverman von Joanna Klein und Emily Gipson unterstützt werden. Sobald es Neuigkeiten zu der neuen Serie gibt, werden wir natürlich auf Newsslash berichten.
Tags: Serie, Jane the Virgin, The CW
Quelle: Deadline