Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

CBS stellt Scorpion nach Staffel 4 ein

Nach der 4. Staffel ist Schluss mit Scorpion. Der Sender CBS hat seine Actionserie mit Elyes Gabel in der Hauptrolle nicht um eine 5. Staffel verlängert. Ausschlaggebend hierfür waren die Einschaltquoten.
Von Cindy Doetschel am 16.05.2018
Bild-Quelle: Scorpion
Wie unter anderem Deadline berichtet, stellt CBS seine Actionserie Scorpion nach der 4. Staffel ein. Erstmals wurde die Serie im September 2014 ausgestrahlt, seitdem sind insgesamt 93 Episoden erschienen. Der Grund für das Serienaus sind die niedrigen Quoten – im Durchschnitt hatten pro Woche nur noch 5,3 Millionen Menschen die Serie verfolgt, das Rating lag dabei bei 0,8 in der Zielgruppe. Einem Bericht von Deadline zufolge, stehen bei CBS noch zwei weitere Dramaserien auf der Kippe – hierbei handelt es sich um Code Black und Elemantary.

Die Serie dreht sich um Walter O’Brian (Elyes Gabel), der den vierthöchsten IQ besitzt, der je gemessen wurde. Gemeinsam mit andern Genies, die in der ganzen Welt verteilt sind, gründet er ein Netzwerk, das sich sämtlichen hochtechnologische Bedrohungen des modernen Zeitalters entgegenstellt. In weiteren Rollen sind Eddie Kaye Thomas, Katherine McPhee, Ari Stidham, Robert Patrick und Jadyn Wong zu sehen. Scorpion wurde unter anderem von den CBS Television Studios produziert. Die Idee zur Serie lieferte Nick Santora.

Tags: Serie, Scorpion, CBS
Quelle: Deadline