Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Qubi: Set-Top-Box als Media-Center

Mit einer Kickstarter-Kampagne wollen die Macher der Qubi eine Set-Top-Box auf den Markt bringen, die nicht nur das Abspielen lokaler Media-Dateien und das Streamen von Inhalten ermöglichen, sondern auch als Android-Spielekonsole funktionieren soll.
Von am 11.11.2013
Mit der Qubi wollen die Entwickler eine Set-Top-Box schaffen, die es TV-Besitzern einfach macht, Content auf ihrem Fernseher zu schauen, Musik zu hören oder Spiele zu spielen. Um dieses Ziel umzusetzen, haben die Macher eine Kickstarter-Kampagne gestartet; damit wollen sie genug Geld für die Entwicklung und Produktion des Gerätes einsammeln.

Grundlage für ist dabei der Qubi-Launcher, der nicht nur Zugriff auf lokale Medien, sondern auch auf diverse Streaming-Dienste bieten soll. Zudem können Nutzer auch ihre Android-Spiele über die Qubi nutzen; dafür haben die Entwickler eine Gamepad-Unterstützung integriert. Die Box besitzt eine Google Play-Integration, sodass bereits erworbene Spiele nicht nochmals gekauft werden müssen. Außerdem lassen sich darüber alle Streaming-Dienste nutzen, die eine entsprechende Android-App anbieten.

Die dazugehörige Hardware besteht aus einer Konsole, die mit einem Snapdragon 600 Prozessor mit 1,7 GHz und einem Adreno 320 GPU ausgeliefert werden soll. Sie besitzt 2 GB Ram und einen SD-Karten Slot, mit der der nicht näher genannte Flash-Speicher erweitert werden können soll. Neben 4 USB-Ports bietet die Konsole auch Bluetooth 4.0-Unterstützung.

Zusätzlich zur Konsole gehört zur Qubi auch eine Fernbedienung, mit der sich das Gerät steuern lässt. Neben der Beleuchtung bietet die Fernbedienung auf der Rückseite auch eine komplette QWERTY-Tastatur.

Unterstützer des Projekts erhalten für knapp 150 Dollar (Early-Bird-Backer bereits für 119 bzw. 129 Dollar) die Konsole samt Fernbedienung. Insgesamt 500.000 Dollar wollen die Macher für ihr Projekt einsammeln und haben dafür noch bis zum 7. Dezember Zeit. In den ersten fünf Tagen konnten sie bislang nur 18.000 Dollar auftreiben.

Tags: Tech, Qubi, Kickstarter
Quelle: Kickstarter-Kampagne