Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Netflix testet ein Belohnungssystem für Kinder

In den vergangenen Wochen hat Netflix ein Belohnungssystem für Kinder getestet. Kinder konnten sich durch das Ansehen entsprechend gekennzeichneter Serien sogenannte Patches verdienen.
Von Cindy Doetschel am 13.03.2018
Bild-Quelle: Netflix
Wie unter anderem Variety berichtet, hat der VoD-Anbieter Netflix in den letzten Wochen ein Belohnungssystem für Kinder mit zufällig ausgewählten Nutzern getestet. Beim Ansehen bestimmter Serien, welche durch rot hinterlegte Schlösser gekennzeichnet wurden, erhielten Kinder sogenannte Patches. Dass durch das Sammeln von Patches keine zusätzlichen Inhalte freigeschaltet wurden, sorgte bei einigen Nutzern für Verwirrung.

Nachdem Nutzer von Netflix sich via Twitter zu dem Belohnungssystem geäußert hatten, gab Netflix gegenüber Variety ein offizielles Statement zu dem Test ab. Demnach würde das Feature speziell für ausgewählte Kindertitel getestet werden. Das Sammeln der Patches soll für die Kinder ein interaktives Erlebnis sein, das zum einen Spaß bringen und den Kindern zum anderen Gesprächsstoff bieten soll. Zu den Serien, die in den Test integriert wurden, zählen unter anderem Trollhunters und Fuller House.

Ob die Patches ein Teil von Netflix werden, sei derzeit noch unklar. Laut Variety ist Netflix dafür bekannt, regelmäßig neue Features zu testen, von denen letztendlich nicht alle in den Service integriert werden. Jedes Jahr soll Netflix Interviews mit tausenden von Nutzern durchführen und diese zu ihrer Netflix-Nutzung befragen.
Tags: Serie, Netflix
Quelle: Variety