Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Motorola patentiert Smartphone-Mikrofon als Hals-Tattoo

Motorola hat bereits 2012 ein Patent für ein am Hals befindliches Mikrofon-Tattoo angemeldet. Die empfangenen Daten sollen dann per NFC oder Bluetooth an das Smartphone übertragen werden.
Von Viktor Pulz am 11.11.2013
Bereits 2012 hat die Google-Tochter Motorola ein Patent für eine neue Art von Mikrofon angemeldet. Hierbei soll das Mikrofon direkt per Folien-Tattoo an den Hals des Trägers angebracht werden. So sollen Umgebungsgeräusche besser ausgefiltert werden können um eine noch bessere Qualität bei der Sprachübertragung zu ermöglichen.

Um ein dauerhaftes Tattoo soll es sich hierbei aber wohl nicht handeln. Eher wird eine Folie auf den Hals aufgetragen, welche auch jederzeit wieder entfernt werden kann. Die vom Mikrofon aufgenommen Daten sollen dann laut Motorola per NFC oder Bluetooth zum jeweiligen Smartphone übertragen werden.
Tags: Tech, Motorola
Quelle: uspto.gov, via Techcrunch
Anzeige
Anzeige
Sportwetten Betway Sports