Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Netflix - Neuer Trend: Binge Racing

Auf die Plätze, fertig, Binge! Mehr als acht Millionen Mitglieder schauen ihre liebsten Netflix-Shows zum Start komplett durch – und das innerhalb von 24 Stunden
Von Viktor Pulz am 18.10.2017
Bild-Quelle: Netflix
Der neueste Trend auf Netflix ist durch Fan-Verhalten entstanden: Viele Mitglieder versuchen, Shows wie Stranger Things, Fuller House oder Gilmore Girls so schnell wie möglich zu schauen. Es zeigt sich: Schnelles Streaming ist Trend und Deutschland auf Platz 6 der Binge Race-Charts.

Netflix hat die Art und Weise verändert, wie Menschen mit Entertainment interagieren: Die Zuschauer können ihre Inhalte schauen, wann, wo und wie sie wollen. Dadurch, dass ganze Staffeln und Serien komplett verfügbar sind, ist das so genannte “Bingen” entstanden: Man schaut so viele Folgen wie möglich. Seit den letzten Jahren zeichnet sich ein neuer Trend ab, aus dem sich nebenbei eine neue Art von Fan entwickelt. Die sogenannten “Binge Racer” erreichen innerhalb kurzer Zeit, wofür andere Wochen brauchen. Sie streamen eine neue Serie oder Staffel komplett innerhalb von 24 Stunden nach Veröffentlichung durch.

Insgesamt 8,4 Millionen Mitglieder haben sich bereits dazu entschlossen, ein sogenanntes Binge Race durchzuführen. Die Geschwindigkeit, mit der sie schauen, wird nur übertroffen durch den Wachstum des Trends. Zwischen 2013 und 2016 hat sich die Anzahl der Staffel-Komplettierungen der Nutzer um den Faktor 20 erhöht.

Wer nun annimmt, Binge Racer seien solche Mitglieder, die sich in ihrem Zimmer einschließen und nicht mehr vom Sofa hochkommen, liegt falsch. Denn oft findet eine solches Binge Race nur einmal im Jahr statt: Zum Start einer neuen Staffel einer Lieblingsserie. Für die Binge Racer gilt: TV ist ihre Leidenschaft und Binge Racing die Kür für ihre Lieblingsserie.

“Es ist ein besonderes Erlebnis, eine Geschichte als Erster zu beenden. Sei es auf der letzten Seite eines Buches oder in den letzten Minuten einer Lieblingsshow”, sagt Brian Wright, Vice President, Original Series. “Netflix ermöglicht es dir, deine Serie so zu schauen, wie du es möchtest und es gibt für uns nichts schöneres als zu sehen, wie eine Serie unsere Mitglieder bindet und ihre Leidenschaft fürs Schauen entzündet.”

Sei es die Liebe zu einer bestimmten Show (fünf Mitglieder in den USA haben alle fünf Staffeln von House of Cards am Erscheinungstag durchgeschaut) oder die Liebe zu vielen Shows (ein Mitglied in Deutschland hat bereits 13 verschiedene Shows “gebingeraced”): Zuschauer weltweit bekennen sich zu dieser neuen Art des Fan-Daseins.

Shows in allen Formen, Längen, Genres und Formaten bringen die Motoren der Zuschauer zum Brummen. Es ist keine Überraschung, dass 30-minütige Comedies wie Fuller House, F is for Family und Chewing Gum schnell durchgeschaut werden können. Umso erstaunlicher ist es da, dass Serien mit langen Episoden wie Stranger Things, Marvel’s The Defenders oder Orange is the new Black sowie in Deutschland eher nischige Serien wie der Anime The Seven Deadly Sins genauso mit Vorliebe verschlungen werden.

Gilmore Girls: A Year in the Life kann sich unter den Shows, die innerhalb der ersten 24 Stunden durchgeschaut wurden weltweit den Spitzenplatz sichern (wir schieben es auf den Kaffee). Betrachtet man die Länder im Einzelnen, sind die ersten Plätze sehr vielseitig. In Ecuador steht Fuller House an der Spitze, in Mexiko Club de Cuervos und in Korea übernehmen Marvel’s The Defenders den ersten Rang.

Doch in welchen Ländern wird denn nun am schnellsten geschaut? Kanada zieht in Sachen Binge-Race-Geschwindigkeit an allen anderen Ländern vorbei (wir schieben es auf den Schnee). Mit Trailer Park Boys steht im Land des Ahornsirups eine kanadische Serie auf der Platz 1.

Top 20 der beliebtesten Binge Race-Shows in Deutschland (in Klammern: Globale Position)
1. Gilmore Girls: A Year in the Life (1)
2. The Seven Deadly Sins (4)
3. Marvel's The Defenders (3)
4. Sherlock (-)
5. Santa Clarita Diet (6)
6. Fuller House (2)
7. Orphan Black (-)
8. The Ranch (5)
9. Atypical (12)
10. Friends from College (11)
11. Lovesick (-)
12. You Me Her (-)
13. Stranger Things (10)
14. F is for Family (8)
15. The Last Kingdom (-)
16. Frontier (-)
17. Chewing Gum (-)
18. Dirk Gently’s Holistic Detective Agency (-)
19. Orange is the New Black (9)
20. Love (17)

Top 20 der Binge Race-Länder:
1. Kanada
2. USA
3. Dänemark
4. Finnland
5. Norwegen
6. Deutschland
7. Mexiko
8. Australien
9. Schweden
10. Brasilien
11. Irland
12. Großbritannien
13. Frankreich
14. Neuseeland
15. Peru
16. Niederlande
17. Chile
18. Portugal
19. Italien
20. Vereinigte Arabische Emirate

Fun Facts:
- Deutschland erzielt weltweit die höchste Prozentzahl an Binge Racern für die Shows The Last Kingdom, Sherlock und Orphan Black.
- Ein Mitglied in Deutschland hat bereits 13 mal ein Binge Race durchgeführt. In 2017. Hut ab!
Tags: Serie, Netflix
Quelle: Pressemitteilung