Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Star Trek Discovery bei Netflix gestartet und Trailer auf Klingonisch veröffentlicht

Star Trek: Discovery lut mIrmeyvaD tlhIngan qotlhwI’qoq ’ang Netflix! Netflix veröffentlicht Trailer für Star Trek: Discovery auf Klingonisch. Seit gestern ist die erste Folge der neuen Serie auf Netflix verfügbar!
Von Viktor Pulz am 26.09.2017
Bild-Quelle: Star Trek: Discovery
Hoch Netflix yermeyDaq (Hutlh ’amerI’qa’ SepjIjQa’, qa’naDa’ je neH) tagh Star Trek: Discovery ’ej wanI’vam lopchu’meH lut mIrmeyvaD tlhIngan qotlhwI’qoq Dunqu’ ’ang muchmey ngeHbogh malja’. ’ej yapbe’mo’ ta’vetlh, Hov leng ngotlhwI’pu’ merchu’ chaH: NetflixDaq Star Trek: Discovery Hoch wa’maH vagh lutmey bejtaHvIS, tlhIngan Hol mughbogh permey chu’laH bejwI’.

Nichts verstanden? Wir haben die News für euch natürlich nicht nur auf Klingonisch :).

Star Trek: Discovery läuft seit gestern in allen Netflix Regionen (mit Ausnahme der USA und Kanada). Um dies gebührend zu feiern, hat der Streaming-Service Netflix einen neuen Trailer veröffentlicht – auf Klingonisch! Aber das ist noch nicht alles, denn für Star Trek-Fans gibt es noch eine besondere Überraschung: Alle 15 Episoden von Star Trek: Discovery werden auf Netflix mit klingonischen Untertiteln verfügbar sein.

Die Serie erzählt von den Reisen der Sternenflotte auf ihrer Mission zur Erforschung neuer Welten und Lebensformen. Dabei muss ein Offizier feststellen, dass man alles Fremde und Unbekannte erst dann verstehen kann, wenn man sich selbst versteht…

Star Trek, eine der meistgeliebten und einflussreichsten TV- und Filmreihen aller Zeiten, kehrt mit Star Trek: Discovery über 50 Jahre nach ihrem Debüt auf die Bildschirme zurück. Ein neues Raumschiff, neue Charaktere und neue Missionen begleiten die Zuschauer auf die Reise in eine hoffnungsvolle Zukunft, deren Vision seit Jahrzehnten kreative Träumer und Macher inspiriert.

Seit dem 25. September streamt Netflix die neuen Episoden wöchentlich immer montags ab 9 Uhr vormittags – nach der US-Erstausstrahlung auf CBS.



Die Pressemitteilung und auch alle klingonischen Untertitel wurden vom Klingonischlehrer Lieven L. Litaer übersetzt, welcher auch weitere Angebote auf folgender Webseite anbietet: Klingonisch.net
Tags: Serie, Star Trek: Discovery, Netflix
Quelle: Pressemitteilung