Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Neue Netflix Serien und Filme im Mai (KW 21)

Newsslash präsentiert auch in dieser Woche den neuesten Netflix Wochenrückblick. Diesmal dreht sich u.a. alles rund um den lang erwarteten Trailer zu Star Trek: Discovery, Stranger Things Neuigkeiten, Orange is The New Black, The Dark Crystal und last but not least, die neue Top-Serie The Witcher. Weitere Infos wie gewohnt im Schnellüberblick.
Von Daniel Schimek am 27.05.2017
Bild-Quelle: Star Trek: Discovery
Die Konkurrenz ist groß! Und doch, mit dem richtigen Namen und dem richtigen Regisseur in petto lassen sich mal eben 60 Millionen Euro ausreizen. War Machine heißt der neue Schinken Netflixs und wenngleich es doch nicht das kostenintensivste Projekt ist, so gab es doch noch nie einen ähnlich teuren TV-Film. Vom Dreiergespann Brad Pitt, David Michod und Netflix produziert, muss War Machine nun die erste Medienwelle überstehen und sich auf seine filmisch-bipolare Inszenierung verlassen die von überdrehtem Trump-Realismus, zu wilder Militär-Parodie und aberwitzigem Patriotismus durchzogen wird.

Anders als War Machine müssen sich Serien bei Netflix schonmal davor wappnen nicht schon nach der ersten beziehungsweise zweiten Staffel geext zu werden. Was in der Redaktion salopp als Marco-Polismus bezeichnet wird, widerfuhr nun dem Hip Hop Drama The Get Down. Mark Anthony „Baz“ Luhrmann (The Great Gatsby) war Produzent des Spektakels und obgleich der Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler alle Seiten des Filmgeschäfts bereits kennenlernen durfte, so wurde die Serie nun nach lediglich einer ersten Staffel abgesetzt. Was die Woche über noch bei Netflix und Co. debütierte, floppte, gehyped oder verworfen wurde nur jetzt im Newsslash Magazin - Willkommen zum neuen Wochenrückblick!

Netflix Highlights - Beliebte Serien & Filme, wichtige News und Gerüchte

Wie fast jede Woche, so gibt es auch diese wieder Nachrichten vom Allrounder Stranger Things der - wie wohl keine andere Serie zuvor - pubertierenden Nachwuchs wie Mitte 40 Jährige Ghostbuster-Fans in seinen Bann zieht. Zu Halloween gibts dann die zweite Staffel und bis dahin sind es schon noch ein paar Tage.

Stranger Things Staffel 2: Düsterer und mehr Upside Down
Nachdem bereits einiges zum groben Handlungsmuster der zweiten Staffel prophezeit wurde, so sprach sich nun auch Schauspieler David Harbour, der in der Serie die Rolle von Chief Jim Hopper verkörpert, in einem Interview mit Deadline über die Fortsetzung aus.

Dabei verglich der Star die kommende Staffel origineller Weise mit einer Eistüte. Während man in Staffel eins Vanilleeis erschaffen habe und dieses vielen schmeckte, sei es dieses Mal nicht mehr möglich, Vanille herzustellen. Stattdessen habe man wohl Erdbeereis kreiert, welches (trotz seiner süßen cremigen Art) wohl nicht jedem bekomme und einige Fans vergraulen könnte.

Herbe Nachrichten, doch ist die neue Machart der zweiten Staffel wohl weniger monumental als es Harbour formuliert. Hinzu kommt, dass Fans sich trotz etwaiger Zweifel auch über Neuerungen freuen dürfen. So wird die neue Staffel wohl deutlich düsterer, mit mehr „Upside Down“ Action versehen und Raum für neue spannende Charaktere/Neuzugänge im Cast bieten. In ein paar Monaten gehts los - man darf gespannt sein….

Star Trek: Discovery hebt ab!
Mindestens genauso gespannt wie auf Stranger Things bin ich auf Star Trek Discovery, das Prequel der Star Trek Reihe, welches nicht in der Kelvin- sondern der Hauptzeit-Line spielt, vor Spock, Kirk und Kumpanen und vor allem vor der Enterprise.

Nachdem damals der erste Trailer der neuen Star Trek Staffel released wurde und uns nicht ganz einleuchtete, ob das Machwerk einem Hobbystudio entsprungen war und das Design der Discovery nicht eher an ein chinesisches Imitat der Enterprise angelehnt war, tat sich einiges im Star Trek Serienlager.

Jetzt, Wochen später, kam der der neue Trailer zur Serie Bryan Fullers heraus und auch, wenn CGI und Costume Design neben Greenscreen-Gemetzel von kommenden Blockbustern wie Valerian ein wenig untergeht so begeistert der Vorspann zur neuen Serie doch Fans auf der ganzen Welt.



Dass der Trailer ein wenig im Mass Effect Style daher kommt ist verkraftbar, bedenkt man, welch Cast- und Produzententeam hinter dem Projekt steht. Und auch wenn man meinen könnte, die neue Protagonistin der Serie Lieutenant Commander aka. “Number One” - gespielt durch Sonequa Martin-Green (The Walking Dead) - könnte dem abgesetzten The Get Down Cast entspringen, so ist doch unbestreitbar klar, dass die Serie mit Bryan Fuller als Writer nur hochkarätig werden kann.

Nachdem der Start der Serie mehrmals verschoben wurde, soll die erste Staffel nun irgendwann im Herbst auf Netflix veröffentlicht werden. Ein genaues Startdatum ist allerdings noch nicht bekannt.

The Witcher wird zur Netflix Serie!
The Witcher wird zur Netflix Serie! Das wurde aber auch Zeit! The Witcher wird endlich - von Netflix, wer hätte das nur gedacht - in Serienformat bestellt und gepresst. Da die Gaming Trailer und die In-Game Sequenzen eh schon hochwertig daher kamen dachte sich der Streaminganbieter wohl, dass es sich lohnen würde, die Geschichte rund um die Romane des polnischen Autors Andrzej Sapkowski zu verfilmen.

Nachdem der dritte Teil der Spieleserie bereits Welterfolg feiern durfte wird auch der Autor der Witcher-Saga Andrzej Sapkowski als Berater an der Serie mitarbeiten. Die Geschichte um Geralt von Riva wird wohl englischsprachig abgedreht werden und aller Voraussicht nach in mehreren Staffeln unter Argusauge der Produktionsfirma Platige Image erscheinen.

Die Romane und natürlich auch die mittlerweile dreiteilige Videospiel-Reihe drehen sich um den vom Leben und Kampf gezeichneten Geralt von Riva, der schon seit frühester Kindheit zu einem Hexer ausgebildet wurde und nun als Monsterjäger durch die Lande zieht - gegen Bezahlung, versteht sich. Über der ganzen Welt schwebt ein uralter Konflikt zwischen den Menschen und den Anderlingen, der auch im jetzt beschlossenen Frieden nicht ruht und immer wieder zu Spannungen führt. Wir platzen vor Spannung, wie die fantastische Geschichte als TV-Serie umgesetzt werden wird und können es kaum erwarten erste Bilder oder Videos vom Dreh zu sehen. Ganz besonders gespannt bin ich auf den ersten Trailer, der vermutlich ähnlich erfolgreich sein wird wie der Castlevania Teaser.

Netflix Inside - Neuigkeiten, Updates und Stories

House of Cards immer und überall
Tod dem Geoblocking! Naja, nicht ganz so drastisch formulierte es das Europäische Parlament, doch eine Restriktion, die zuvor für Netflix, Amazon Prime und Sky Nutzer bestand, wurde nun abgeschafft. Kernpunkt des Streits waren die Urlaubnutzer gewesen, welche innerhalb der EU auf ihr heimatliches Netflix-Kontingent zugreifen wollten, dies jedoch aus Geoblocking-Gründen nicht konnten. In Zukunft soll benannten Nutzern gewährleistet werden, keine Extrakosten für die gewohnten Inhalte bezahlen zu müssen.

Netflix erhöht die Preise!
Konterkarieren wollte Netflix da wohl dann doch und so gab es zu der bisherigen Preiserhöhung vom Standard-Netflix-Monatstarif für zwei Geräte von 8,99 Euro auf 9,99 Euro erneut eine Teuerung. In Australien stiegen Tarife laut Nutzern und dem Online-Portal Mashable wohl um bis zu 20%. Zahlen musste die potenziellen Kunden dann jedoch nur den gewohnten Preis.

In einem E-Mail-Statement äußerte sich Netflix gegenüber Mashable wie folgt: „Wir führen ständig neue Test bei Netflix durch und diese Tests variieren typischerweise in der Länge der Zeit. In diesem Fall testen wir leicht veränderte Preise, um besser zu verstehen, wie viel den Verbrauchern Netflix wert ist.“

Erst Muppet Show dann Sesamstraße jetzt The Dark Crystal
Letztes Serien-Schmankerl für euch soll die Neuigkeit um den heißgeliebten Abenteuer-Klassiker der 80er-Jahre “The Dark Crystal: Age of Resistance” sein. Diese ist ein Prequel zum bahnbrechenden Puppentrickfilm Der dunkle Kristall (1982). Gedreht wird in Großbritannien mit einem Ensemble fantastischer, technisch beeindruckender Kreaturen. Filmemacher Louis Leterrier (Now You See Me, The Incredible Hulk) ist die treibende Kraft hinter The Dark Crystal: Age of Resistance und übernimmt auch die Regie einzelner Episoden. Lasst euch einfach mal verzaubern von der modernen Puppenwelt und jeder Menge Liebe zum Detail.



Netflix Quick Notes: Was die Woche über sonst noch so passierte:

Orange Is the New Black: “Man the 80s were stupid!” - Schon klar. Netflix veröffentlichte einen neuen Dream-Teaser der Erfolgsserie OiTNB und vertritt sich somit die Beine während alle auf das offizielle Staffel 5 Release im Juni warten.
Mehr: Neuer Trailer zu Orange Is The New Black Staffel 5

Euch allen einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche!

Tipp: Wie gehabt findet ihr auch weiterhin eine Liste aller Netflix-Neuerscheinungen direkt auf Newsslash: Netflix Neuerscheinungen im Überblick.
Tags: Serie, Netflix, Amazon Prime Instant Video, Wochenrückblick
comments powered by Disqus