Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Ubisoft Blue Byte siedelt noch in diesem Jahr in Berlin

Noch in diesem Jahr will Ubisoft Blue Byte ein weiteres Studio eröffnen. Dafür hat sich das Unternehmen für Berlin mit seiner berühmten Luft entschieden. Dies wurde am 19. April im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben.
Von Daniela Heim am 21.04.2017
Bild-Quelle: Blue Byte
Ubisoft Blue Byte will Berliner Luft schnuppern und aus diesem Grund ein Studio in Berlin eröffnen. Noch in diesem Jahr soll es soweit sein und 50 neue Mitarbeiter werden in der Hauptstadt für Blue Byte arbeiten. Das Unternehmen unterhält bereits zwei Niederlassungen in Deutschland, eine in Mainz und eine in Düsseldorf.

In Berlin soll vor allem an den plattformübergreifenden Ubisoft-Marken wie “Die Siedler” und dem Anno-Imperium gearbeitet werden. Aber auch Inhalte für For Honor oder Rainbow Six Siege werden dann im Berliner Studio produziert. Auf einer Pressekonferenz berichtet Studio-Manager Benedikt Grindel über die Zukunftspläne von Ubisoft Blue Byte und versprüht Optimismus: "Es wird Zeit, dass in Deutschland mehr Großproduktionen entstehen, die international erfolgreich sind und Millionen von Spielern faszinieren. Mit der Expansion nach Berlin können wir Ubisoft Blue Byte weiter ausbauen, um Spiele Made in Germany nach vorne zu bringen…”.

Wo genau das neue Studio in Berlin dann am Ende stehen wird, ist noch nicht entschieden. Blue Byte schaut sich derzeit noch einige Objekte an. Grindel freut sich sehr, dass die Entscheidung auf die Hauptstadt gefallen ist, sieht er doch großes Potential in diesem Standort hinsichtlich Infrastruktur, Politikinteresse an der Gamesbranche oder die Nähe zu Hochschuleinrichtungen, die viel in die Ausbildung für relevante Berufe in der Spieleentwicklung investieren. Nicht zuletzt erhofft sich Ubisoft Blue Byte mit der Metropole Berlin auch interessante, gut ausgebildete, innovative Mitarbeiter anzulocken. Die Suche nach dem Personal für das Berliner Department soll schon in der nächsten Woche auf der Games Week Berlin losgehen.

Aber nicht nur in Berlin sucht Blue Byte Verstärkung, auch in Düsseldorf und Mainz sind 30 offene Stellen zu besetzen. Und auch in Frankreich eröffnet ein weiteres Studio in Bordeaux. Ubisoft will vermehrt expandieren und auch in Deutschland große AAA-Titel entwickeln. Der Zug ist noch nicht abgefahren und Grindel sieht keine Gründe, warum nicht auch in Deutschland die Entwicklung hochwertiger, großer und teurer Titel möglich sein sollte. Hier gibt es Entwicklungsbedarf. So reiht er sich in die Reihe der Menschen ein, die nicht jammern darüber, dass Deutschland in Hinsicht auf Triple-A-Titel ein Entwicklungsland ist, sondern dies eben einfach anpacken wollen. Auch in Berlin soll an einem großen AAA-Titel gearbeitet werden, an welchem, hat Grindel nicht verraten.

Im Video zum neuen Studio zeigt Blue Byte, wie Berlin in ihren Augen aussieht: Blau!

Tags: Games, Blue Byte, Ubisoft
Quelle: Pressekonferenz
comments powered by Disqus