Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Neue Netflix Serien und Filme im März (KW 10)

Newsslash präsentiert auch in dieser Woche den neuesten Netflix Wochenrückblick. Diesmal dreht sich u.a. alles rund um die neue Serie Glow, Riverdale, Grace and Frankie und Better Call Saul. Weitere Infos gibt es zu Mindhunter, Fargo, Gilmore Girls, Marvel Iron Fist, Lovesick, Five Come Back und Sand Castle.
Von Daniel Schimek am 11.03.2017
Bild-Quelle: Riverdale, Better Call Saul
Ganz im Stil der meistgesehensten Netflixserie Orange is the New Black kommt nun ein neuer Topseller aus der Ideenkiste der schrillen Schöpferin Jenji Kohan. Worum es geht? Nun dem Trailer nach zu urteilen um ordentlich Frauenpower im Wrestlerinnen-Ring - dieses mal jedoch in Pink.

Orange is the New Black 2.0?
Die Macher der Serie hatten mit dem Teaser-Release auch gleich schon mal das Startdatum veröffentlicht. So wissen wir, dass GLOW, so heißt das neue Werk Kohans, definitiv ab dem 23. Juni weltweit mit allen 10 Episoden bei Netflix zu finden sein wird.

Die Comedy-Serie widmet sich dem professionellen Frauen-Wrestling der 1980er Jahre und erzählt die Geschichte der arbeitslosen Schauspielerin Ruth Wilder (Alison Brie), die in Los Angeles lebt. Harte Zeiten durchlebend landet Ruth in der Spandex- und Glitzer-Welt des Frauen-Wrestlings.

Zu Brie sind zudem in weiteren Rollen die Musikerin Kate Nash, Betty Gilpin in der Rolle von Ruths Rivalin Debbie Eagan und Marc Maron als zugekokster und heruntergekommener Regisseur zu sehen. Kreiert wurde die Show von Liz Flahive (Homeland, Nurse Jackie) und Carly Mensch (Weeds, Orange Is The New Black), während unter anderem Jenji Kohan & Tara Herrmann (Orange is the New Black) ausführend produzieren.



Ebenfalls mit ordentlich Frauenpower, Willenskraft und einer gehörigen Portion Humor ausgestattet sind die beiden Ü60 Frauen Grace (Jane Fonda) und Frankie (Lily Tomlin) die nun schon in der dritten Staffel versuchen ihr Ü60er Leben aufzupeppen. So ungleich Gespann der Beiden doch ist, so passend funktioniert doch das Miteinander des Duos.

Ab dem 24. März 2017 geht dann die dritte Staffel an den Start. Und die verspricht ebenso unterhaltsam zu werden wie die vorherigen. Grund dafür ist wohl allem anderen voran das Sextoy-Business, welches den beiden trotz zu überwindender Hürden als finanzieller Rückhalt dienen soll.

Spannend und vor allem lustig wird die Staffel sicherlich werden. Denn schon der Trailer macht definitiv Lust auf mehr und der ein oder andere Lacher lässt sich bereits beim Trailer nicht verkneifen.



Eher dem jüngeren Publikum zuzuordnen ist die CW-Serie Riverdale, welche im gleichnamigen verschlafenen Städtchen spielt und nach dem Tod des Highschool-Schülers Jason Blossom wieder einigen Aufruhr erfährt.

Der Erfolgsserie des CW-Senders ist es innerhalb kürzester Zeit gelungen sich auf Platz 2 aller The CW-Serien zu positionieren - dabei war noch nicht einmal die Hälfte der ersten Staffel vorüber. Vorreiter ist jetzt nur noch Supernatural, welche mit schier endlosem Storyline-Potenzial einsam an der Spitze steht.

2. Staffel für Riverdale bestätigt
Logische Konsequenz ist nun eine frühzeitige Fortführung der Serie und die bestätigung einer zweiten Staffel. Staffel 1 der Mystery-Serie Riverdale wird in Deutschland einen Tag nach US-Ausstrahlung beim Streaming-Anbieter Netflix gezeigt. Staffel zwei wird höchstwahrscheinlich ebenfalls auf Netflix landen. Doch genaue Infos gibt es dazu noch nicht.

Wer die Serie Riverdale noch nicht geschaut hat aber auf Mystery und vor allem die Serie Pretty Little Liars steht, der sollte Riverdale mal eine Chance geben oder sich zumindest den Trailer dazu anschauen.

So, kommen wir zu meinem Lieblingsthema ;) Brauchen Sie einen Anwalt? Ja? Dann sollten Sie nicht lange überlegen und Saul Goodman anrufen, oder vielleicht auch besser doch nicht….oder gerade deswegen?!

Slippin’ Jimmy vs. Saul Goodman
Better Call Saul ist für Breaking Bad Fans jetzt schon ein würdiges Prequel. Obwohl die Macher Vince Gilligan und Peter Could erst 2 Staffeln der Geschichte um Slippin’ Jimmy produzierten, schafften sie es erneut die gleiche erzählerische Handschrift zu etablieren, welche schon in Breaking Bad den Zuschauer begeisterte.

Tragen wir einmal zusammen was wir bereits über die AMC-Serie wissen, so können wir festhalten, dass Better Call Saul Staffel 3 am 10. April beim US-Sender kommt und somit einen Tag versetzt bei Netflix im regelmäßigen Wochen-Turnus.

Zum Abschluss gibt es noch zwei kleine Schmankerl zu Serie, so wurde nun nicht nur bestätigt, dass Gus Fring neben seinem Cameo einen eigenen Handlungsstrang erhalten wird, sondern der Protagonist der Serie (Bob Odenkirk) auch erstmalig als metamorphose Saul Goodman Rolle initiiert wird.



Was die Woche über sonst noch so passierte nun im Newsslash-Schnellüberblick:

Tja, was passierte denn sonst noch relevant interessantes? Erwähnenswert ist wohl vor allem die Nachricht von Ted Sarandos, Chief Content Officer bei Netflix, dass “das Erzählen großer Geschichten keine geografischen Grenzen kennt. Nach vier Jahren des Programmierens von Original-Inhalten sowie Dreharbeiten in 18 Ländern außerhalb der USA, wissen wir, dass überzeugende Geschichten von überall kommen können, und - ungeachtet ihrer Herkunft - Publikum auf der ganzen Welt ansprechen” Positive Nachrichten die man gerne hört und grünes Licht für weitere investigative Koproduktionen - meint auch Newsslash. Wer mehr dazu lesen möchte kann sich über diesen Artikel die bisherigen sowie die neuesten Koproduktionen des Streaming-Anbieters erkundigen.

Mindhunter: Mindhunter heißt das neue Psycho-Rorschach Projekt des Regisseuren Duos aus Charlize Theron (Girlboss, Hatfields & McCoys) und David Fincher (Zodiac, The Social Network) und mit einem halbwegs zufriedenstellenden Veröffentlichungszeitraum (Oktober 2017) kommt auch ein einminütiger Trailer daher. Vorlage für das Serienprojekt wird das Buch wir Mind Hunter: Inside the FBI’s Elite Serial Crime Unit von John Douglas hergenommen. Im deutschen ist der Roman bekannt unter dem Namen „Die Seele des Mörders“. Mehr: Mindhunter: Neuer Trailer verfügbar

Fargo: In klassischer Promo-Teaser-Manier präsentierte nun auch Fargo seinen neuen Staffelstart. Wirklich spannend ist der Teaser nicht, doch zumindest verrät er, dass es für Fargo spätestens am 19. April auf FX weitergeht. Wie die Staffel zuvor wird wohl auch Fargo Staffel 3 im Wochenrhythmus kurz nach US-Ausstrahlung beim VoD-Dienst Netflix erscheinen. Mehr: Fargo Staffel 3: Neuer Teaser Trailer verfügbar

Gilmore Girls: Seit November 2016 hat die Drama-Komödie Gilmore Girls ein rasantes Wachstum hinter sich. Doch die Serie neigt sich dem Ende zu. Nun hat Netflix Chief Content Officer Ted Sarandos - ja, der gleich wie oben - doch noch anklingen lassen, dass eine weitere Staffel im Bereich des Möglichen sei. Mehr: Werden die Gilmore Girls eine weitere Staffel erhalten?

Marvel Iron Fist: ”Marvel Iron Fist: Neuer Trailer verfügbar”? klingt nach einem Deja-Vu, ist aber letztlich wieder ein weiterer Teaser Trailer über einen Nebencharakter in The Iron Fist. Coleen Wing wird wohl ordentlich zuschlagen im neuen Marvel-Clash denn anders sind ihre ständigen Trailer Features nicht zu erklären.
Mehr: Marvel Iron Fist: Neuer Trailer verfügbar

Lovesick: Im November letzten Jahres war es soweit und der Streaming-Anbieter Netflix veröffentlichte die zweite Staffel der Liebeskomödie Lovesick auf seiner Plattform. Seit dem war es stiller um die Serie. Doch jetzt ca. 4 Monate nach Staffel 2 bestellte Netflix eine 3. Staffel Lovesick. Mehr: Netflix bestellt Lovesick Staffel 3

Five Come Back: Hoppla, wir haben mal wieder eine Doku mit dabei! Und dann auch noch von 5 ausnahme Regisseuren gedreht. Addieren sich hier die Genies? Oder verderben viele Köche den Brei? Ab dem 31. März 2017 wissen wir es denn ab dann wird Five Come Back über Netflix verfügbar sein. Bis dahin müssen Fans sich noch mit dem ersten Trailer zur Doku zufrieden geben. Mehr: Five Come Back: Neuer Trailer zu Netflix Doku-Serie

Sand Castle: Zum Abschluss gibt es noch einmal etwas spannendes. Netflix produziert einen neuen Original Film, Thema: Golfkrieg-Phase im Irak 2003. Ein heikles Thema zumal darüber schon mehr oder minder schlechte Produktionen in die Filmwelt entlassen wurden - doch möge Netflix seine Chance nutzen. Online erhältlich ist der Film ab dem 21. April. Alles weitere solltet ihr euch im Trailer anschauen. Mehr: Sand Castle: Neuer Trailer zum Netflix Original-Film + Startdatum

Tipp: Wie gehabt findet ihr auch weiterhin eine Liste aller Netflix-Neuerscheinungen direkt auf Newsslash: Netflix Neuerscheinungen im Überblick. Schaut euch außerdem an welche Netflix-Inhalte im März 2017 verschwinden.

Nun, Netflix produziert und produziert fleißig vor sich hin und theoretisch hätte man wohl für jede Woche eine neue Serie zum Binge-Watching bereitstehen. Mein heutiger Appell an euch: Geht mit euren Lieben raus an die frische Luft und nutzt die ersten Frühlingstage. Und wenns regnet - Regenjacke an und raus!
Tags: Serie, Netflix
Unser Kommentar-Anbieter Disqus hat begonnen zahlreiche Werbeanzeigen über das Plugin in unsere Webseite zu integrieren, wodurch wir Disqus deaktivieren mussten. Sobald wir eine Alternative gefunden haben, steht die Kommentarfunktion wieder zur Verfügung. Gerne nutzt in der Zwischenzeit unsere Facebook-Page: Facebook.com/Newsslash