Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Neue Netflix Serien und Filme im Januar (KW 03)

Newsslash präsentiert auch in dieser Woche den neuesten Netflix Wochenrückblick. Diesmal dreht sich alles rund um Frontier, Eine Reihe betrüblicher Ereignisse, Santa Clarita Diet, Stranger Things und einige weitere Themen.
Von Daniel Schimek am 21.01.2017
Bild-Quelle: Netflix
Willkommen zum allwöchentlichen Netflix Wochen-Review, welches für euch alles Wichtige zum Thema Streaming, Netflix Content und Netflix Originale zusammenfasst. Netflix wächst und wächst und ...wächst! Der Streaming-Anbieter macht sein Vorhaben war und steigert kontinuierlich sein Angebot an Eigenproduktionen und Selfmade-Serien. Wo früher noch Pornofilmchen in Hotels dem abendlichen Fernsehprogramm entsprangen, da läuft heute Netflix. Wer früher Lan-Partys schmiss, der organisiert heute Binge-Watching. Dates enden/beginnen nicht mehr mit Kinovorstellungen sondern immer öfter mit Netflix & Chill. Streaming macht mittlerweile mehr als 53 Prozent am globalen Internet-Datenverkehr aus, kein Wunder also, dass wir jede Woche jede Menge News für euch haben.

Diese Netflix-Woche war für mich besonders durch so einige Highlights geprägt. Anfangen möchte ich mal mit einem Netflix Original, welches - von uns und vielen anderen schon lang erwartet - am 13. Januar (einem Freitag den 13.) Premiere feiern durfte und somit zwar schon letzte Woche released wurde, doch erst so richtig in dieser Woche ankam.

Eine Reihe betrüblicher Ereignisse Staffel 2 bestätigt!
Nachdem mit der Lemony Snicket Adaption oder besser: dem Remake des Jim Carrey Ur-Werks nun die erste Staffel von Eine Reihe betrüblicher Ereignisse
für Kunden weltweit in Ultra HD 4K und high dynamic range (HDR) verfügbar gemacht wurde, fordern Fans von überall her eine zweite Staffel. Und auch wenn die Geschichte der Baudelaires nun wirklich nichts Erfreuliches an sich hat, so sind wir der Frage nachgegangen: wann denn nun mit einer zweiten Staffel zu rechnen ist? Dass eine zweite Staffel erscheinen wird wurde bereits bestätigt und sofern die Zuschauerzahlen weiterhin so stabil bleiben wie bisher, so ist genügend Material verfügbar, um 3-4 Staffeln zu produzieren.

Die Lemony Snicket Bücher und in diesem Zuge auch die (FAZ) „schaurig gut[e]“ Serienverfilmung mit Neil Patrick Harris (How I Met Your Mother) sind nicht ohne Grund so beliebt. Obwohl die Serie gerade erst angelaufen ist, so konnte sie auf Rotten Tomatoes, einem Sammelportal welches Internet-Kritiken zu Filmen und Serien äußerst investigativ repräsentiert, bereits einen Highscore von beeindruckenden 93% (Stand: 20.01.2017) einheimsen.

Trailer zu Santa Clarita Diet
Zweites Highlight der Woche war natürlich der Trailer zur neuen Netflix-Zombie- / Nicht-Zombieserie. Santa Clarita Diet ist - dies lässt sich zumindest dem Trailer abgewinnen - alles andere als eine Kleinstadt-Zombie-Apocalypse. Die neue Serie trumpft auf mit schauspielerischen Top-Besetzungen. Drew Barrymore (3 Engel für Charlie) und Timothy Olyphant (Hitman) spielen das Immobilienmakler-Pärchen Sheila und Joel Hammond aus dem kalifornischen Vorort Santa Clarita. Während die Ehe der beiden zunächst etwas schwunglos wirkt und sie sich mit den alltäglichen Bedürfnissen ihrer pubertierenden Tochter Abby (Liv Hewson) abrackern, so ändert sich ihre Situation eines Tages drastisch. Als Sheila plötzlich als Zombie erwacht, von nun an aller veganen, vegetarischen und sogar herkömmlichen Kost entsagt und sich auf Kannibalismus festbeißt, muss sich die Familie mit der neuen Situation arrangieren und sich vom biederen Vorstadt-Alltag verabschieden.

Ab dem 3. Februar 2017 könnt ihr die komplette erste Staffel Santa Clarita Diet auf Netflix anschauen. Hier haben wir bereits den Trailer für euch:



Netflix wächst und wächst
Das wir euch fast wöchentlich von Netflix Neuerscheinungen berichten können, kommt nicht von ungefähr. Der Streaminganbieter hatte 2016 dick aufgetragen und es zahlte sich aus. Diese Woche hatte Netflix seine Zahlen für das zurückliegende Quartal veröffentlicht. Fazit: 1+ mit Sternchen. Der Video-Streaming-Dienst konnte rund 7 Millionen neue Abonnenten hinzu gewinnen (93,8 Millionen User weltweit) und sein Aktienwert wuchs direkt nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen um stolze 7 Prozent. Noch beeindruckender als die Abonnements sind wohl die Umsatzzahlen. So stieg der Bruttoumsatz des Reed Hasting Unternehmens um 40 Prozent auf 2,35 Milliarden US-Dollar.

Mit so viel Cash in petto lässt es sich gut produzieren und somit erreichte uns gestern auch die Nachricht, dass das lang angekündigte kanadische Fellhandel Drama Frontier nun auf Netflix verfügbar sei - und das mit allen 6 Folgen der ersten Staffel!

Frontier Staffel 1 nun auf Netflix!
Frontier wird im Multi-Perspektiven-Stil erzählt, sowohl von einzelnen Personen als auch Parteien. Im Vordergrund steht der Pelzhandel und der Interessenkonflikt zwischen den eingewanderten Europäern und den kanadischen Ureinwohnern. Sehenswert ist die Serie meiner Meinung nach nicht nur wegen den zahlreichen Nachwuchs-Schauspielern sondern vor allem durch die Hauptrolle des Declan Harp, authentisch personifiziert vom Game of Thrones Star Jason Momoa.

Ihr seid The Good Wife-Fans? Gut so, denn dann habt ihr aller Wahrscheinlichkeit nach auch schon gespannt auf den Start der Spin-off Serie The Good Fight gewartet. Im Februar wird die neue Serie bei CBS All Access an den Start gehen. Den ersten Trailer zu The Good Fight könnt ihr nun zudem anschauen.



Gilmore Girls aufgepasst! Ihr habt das Intro bei der Netflix-Eigenproduktion Gilmore Girls: Ein neues Jahr vermisst? Dann könnten euch diese Fan-Projekte begeistern. Schaut doch bei unserem Artikel diesbezüglich vorbei: Gilmore Girls Fanmade-Trailer-Exkurs.

Stranger Things: Wer ist Eleven wirklich?
Mit Stranger Things ist es ein wenig wie mit Der Herr der Ringe - Entweder man liebt es oder man kann den Hype nicht nachvollziehen. Ich für meinen Teil habe Film und Serie gesehen und für absolut genial befunden. Stranger Things ist und bleibt wohl bis in alle Ewigkeit eine der besten Serien Netflixs. Die Geschichte rund um die Kleinstadt Hawkins, die drei Jungs Lucas, Mike und Lispel-Dustin, den Demogorgon und das mit Superkräften ausgestattete mysteriöse Mädchen “Eleven”, überzeugt einfach durch Kult-Feeling und Kult-Soundtrack und Kult-Set.

Hardcore-Fans der Science-Fiction-Mysteryserie haben sich jetzt mit der Herkunft “Eleven”s beschäftigt und Theorien hervorgebracht die sich sehen lassen können. Wer Eleven wirklich ist und wie Stranger Things möglicherweise endet erfahrt ihr im ausführlichen Volltext.

Better Call Saul: Starttermin steht!
Ähnlich den Duffer Brüdern spielen auch Better Call Saul Schöpfer Vince Gilligan und
Peter Gould mit winzigen Hints, Easter Eggs und Fanmade Theorien. Auch für mich besteht der Serienspaß nicht nur im stumpfen Binge Watching sondern auch im Mitverfolgen aller News zur Lieblingsserie. Als 2016 Fans ein Anagramm in der neuen Better Calll Saul Spin-off Serie entdeckt hatten, zog die Entdeckung ihre Kreise und die Produzenten der Serie konnten wahrhaft miterleben, wie sich das Gerücht um einen allseits erhofften Cameo des Breaking Bad Bösewichts Gustavo Fring durch die Medien zog.

Der Charakter des Gus Fring war nicht nur eine der authentischsten sondern auch eine der beliebtesten Rollen im Breaking Bad Original. Und als jetzt bestätigt wurde, dass der Los Pollos Hermanos-Boss auch im Spin-off Better Call Saul zu sehen ist und darüber hinaus die dritte Staffel am 10. April 2017 in den USA erscheint, war die Freude groß!

Mit diesen guten Nachrichten verabschiede ich mich für heute und für diese Woche von euch und wünsche euch alles Gute fürs Wochenende. Und vergesst nicht: Eine Liste aller Neuerscheinungen findet ihr wie gehabt hier: Netflix Neuerscheinungen im Überblick
Tags: Serie, Netflix
comments powered by Disqus