Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Aus Yahoo wird Altaba

Yahoo bekommt nach der Übernahme durch Verizon einen neuen Namen und wird auf Altaba hören. Betroffen sind von der neuen Namensgebung jedoch nur die nicht verkauften Teile von Yahoo.
Von Viktor Pulz am 11.01.2017
Bild-Quelle: Yahoo
Laut einem Schreiben an die Börsenansicht werden die Überreste von Yahoo unter der neuen Bezeichnung Altaba weiterlaufen. Altaba wird in Zukunft nur noch aus der Beteiligung an der chinesischen Online-Plattform Alibaba und dem eigenständigen Unternehmen Yahoo Japan bestehen.

Die Marke Yahoo als auch die damit verbundenen Dienste wie Suche, Mail und Nachrichten gehen voraussichtlich schon bald an Verizon. Ganz sicher ist bis jetzt jedoch nicht, dass der Deal auch wirklich klappen wird. Durch Hacks und Schwachstellen seitens Yahoo hat der Telekommunikationskonzern Verizon bedenken an der 4,8 Milliarden US-Dollar teuren Übernahme geäußert.

Wie nun ebenfalls bekannt wurde, wird Marissa Mayer gemeinsam mit fünf weiteren Vorstandsmitgliedern zurücktreten und nicht mehr an der Spitze von Altaba bleiben. Ob Mayer das Yahoo-Geschäft bei Verizon verantworten wird ist derzeit noch nicht bekannt.
Tags: Tech, Yahoo
comments powered by Disqus