Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Instagram Anleitung: Ein Guide mit Tipps und Tricks zur App

Instagram zählt zu den beliebtesten Anwendungen, um Fotos und Videos über das eigene Smartphone zu teilen. Wir erklären euch in diesem Artikel die App und präsentieren euch zusätzlich auch einige Tipps und Tricks.
Von Christina Braun am 16.12.2014
Bild-Quelle: Instagram
Ihr habt unzählige Fotos und würdet diese gerne mit euren Freunden und anderen Personen über das Internet teilen? Dann wird euch die App Instagram, welche mitterweile auch zu Facebook gehört, auf alle Fälle gefallen. Doch dafür müsst ihr euch die App als erstes herunterladen.

Instagram könnt ihr euch sowohl über den Apple App Store für euer iOS iPad oder iPhone als auch über den Google Play Store für euer Android Gerät downloaden. Aber auch Windows Phone-Nutzer können sich freuen, denn auch sie können sich die App für ihr Windows-Phone herunterladen. Egal für welches Betriebssystem ihr die App downloadet, sie ist immer kostenlos.

In den folgenden Abschnitten wollen wir euch erklären, wie ihr die App richtig nutzen könnt. Dabei gehen wir zum Beispiel darauf ein, wie man Fotos und Videos macht, sie online stellt und gegebenenfalls auch wieder löscht. Aber auch andere Features werden in diesem Artikel betrachtet. Instagram Tipps und Tricks sind außerdem mit enthalten.

Fotos und Videos auf Instagram machen, hochladen und auf anderen Plattformen teilen

Nachdem ihr euch die App heruntergeladen und auch geöffnet habt, könnt ihr sofort loslegen und fleißig eure schönsten Fotos und Videos bearbeiten und teilen. Dafür müsst ihr einfach den Button in der Mitte unten anklicken. Je nach Betriebssystem sieht der Button wie das Instagram-Logo aus.

Bilder auf Instagram veröffentlichen - So funktioniert es!
Klickt den Button an, und ihr gelangt in die Kameraübersicht. Jetzt hab ihr zwei Möglichkeiten, wie ihr Bilder und Videos auf Instagram hochladen könnt. Zum einen könnt ihr sofort ein Bild oder Video erstellen, bearbeiten und uploaden oder ihr sucht euch einfach ein Video oder Bild aus eurer Galerie aus und ladet dieses hoch.

Beim nächsten Schritt ist es egal, ob ihr ein Foto oder Video über die App geschossen habt oder es über eure Galerie benutzt. Denn jetzt dürft ihr euer Kunstwerk durch unterschiedliche Filter verschönern und nach euren Wünschen anpassen. Bildern könnt ihr außerdem nicht nur Filter verpassen sondern auch die Helligkeit und die Schärfe nachstellen.

Seid ihr fertig mit der Bearbeitung, dann klickt einfach weiter. Nun könnt ihr eurem Werk eine Überschrift oder einen kurzen Text beifügen. Aber ihr habt in dieser Übersicht auch die Chance, den Ort, an dem das Foto aufgenommen wurde, beizufügen. Dieser erscheint dann auf eurer Fotokarte. Seid ihr auf dem Foto oder Video nicht allein zu sehen, so könnt ihr falls es sich ebenfalls um einen Instagram-Nutzer handelt, diesen auf dem Bild markieren.

Habt ihr alles bearbeitet und beschriftet, könnt ihr nun entscheiden, ob ihr euer Bild oder Video für alle freischaltet oder nur bestimmte Personen aus eurer Folgen-Liste einen Blick auf dieses Bild werfen dürfen. Außerdem könnt ihr an dieser Stelle auch entscheiden, ob ihr euren Schnappschuss eventuell auch auf Facebook, Tumblr oder Twitter teilen möchtet. Sind alle Einstellungen erledigt, könnt ihr das Video oder Bild durch einen weiteren klick hochladen.

Wenn ihr eure Aufnahme öffentlich gepostet habt, erscheint dieses an oberster Stelle in eurer Übersichtsliste mit all den Menschen, denen ihr folgt. Zusätzlich wird euer Bild dann auch bei anderen Personen angezeigt, welche euch folgen oder nach diesem Bild suchen.

Instagram Fotos bearbeiten

Wie weiter oben bereits beschrieben, könnt ihr über die App Instagram eure Fotos und Bilder durch unzählige Filter verschönern. Dafür müsst ihr entweder direkt über die App euer Wunschmotiv fotografieren oder einfach eins aus eurer Galerie heraussuchen.

Habt ihr euch für ein Motiv entschieden und ausgewählt, so könnt ihr es nun bearbeiten. So könnt ihr zum Beispiel unterschiedlichste Filter über euer Bild legen. Hierbei könnt ihr unter anderem zwischen Amaro, Mayfair und mehr wählen. Probiert einfach mal aus, welchen Filter ihr am besten findet. Aber natürlich, könnt ihr euer Foto auch ganz einfach ohne jeglichen Filter einstellen.

Habt ihr einen passenden Filter gefunden oder wollt ihr einfach nur zum Beispiel die Helligkeit eures Fotos etwas anheben, so könnt ihr das über Instagram ebenfalls tun. Klickt dafür im Bearbeitungsmodus auf den Schraubenschlüsse. Habt ihr das getan, so findet ihr dort Optionen wie Helligkeit, Kontrast usw. Ist das Foto fertig bearbeitet, dann klickt auf weiter. Jetzt müsst ihr nur noch eine Beschreibung hinzufügen und bestätigen, schon erscheint euer Pic in eurer Übersichtsleiste.

Instagram Videos aufnehmen und bearbeiten

Wie beim Foto, so könnt ihr auch bei einem Video einfach direkt über Instagram eins aufnehmen oder ihr ladet einfach eins aus eurer Galerie hoch. Entscheidet ihr euch für die Variante, selbst ein Video aufzunehmen, dann drückt wie gewohnt auf den Aufnahmebutton und gelang in die Aufnahmeübersicht. Dort findet ihr ein Kamera-Symbol. Klickt dieses an und wechselt somit vom Foto- in den Aufnahmemodus. Drückt auf den roten Button in der Mitte und haltet ihn gedrückt, solange ihr aufnehmt. Beachtet dabei aber, dass euer Video mindestens 3 und höchsten 15 Sekunden lang sein darf.

Auch Instagram Videos können bearbeitet werden!
Wollt ihr eines eure bestehenden Videos verwenden, dann wählt es aus der Galerie aus. Ist das Video länger als 15 Sekunden, dann müsst ihr es auf die richtige Länge schneiden. Dabei könnt ihr entweder die ersten 15 Sekunden des Videos nehmen oder ihr schiebt den Video-Regler so lange weiter, bis ihr genau die Stelle habt, die ihr haben wollt. Aber auch hier heißt es wieder, dass Video muss mindestens 3 Sekunden lang sein, sonst könnt ihr es nicht nehmen.

Habt ihr euer Wunschvideo, dann habt ihr ebenfalls die Möglichkeit, dieses etwas zu bearbeiten. Allerdings stehen euch dafür nur die Filter zur Auswahl, welche bereits bei den Fotos beschrieben wurden. Helligkeit und Kontrast könnt ihr in Instagram-Videos nicht bearbeiten.

Jetzt habt ihr noch die Möglichkeit, eurem Videoe ein Titelbild zu verpassen. Dieses sucht ihr ganz einfach aus eurem Video aus. Klickt im Bearbeitungsmenü einfach auf den Button Titelbild wählen. Seid ihr im passenden Menü, so seht ihr verschiedene Bildschnippsel aus eurem Video. Sucht einfach ein Bild aus den ganzen aus und macht es zu eurem Titelbild.

Habt ihr euer Video fertig bearbeitet, dann klickt auf weiter und fügt eurem Video eine Beschreibung wie bei den Bildern bei. Jetzt nur noch auf veröffentlichen klicken und voilà, schon erscheint euer Video in eurer Hauptübersicht an erster Stelle.

Beiträge und Bilder auf Instagram löschen

Hab ihr ein Video oder Foto auf Instagram veröffentlicht, welches ihr gerne löschen möchtet? Dann funktioniert dies wie folgt! Ihr müsst hierfür einfach den Home-Button anklicken. Dieser befindet sich sowohl bei Android als auch bei iOS Geräten ganz rechts. Seid ihr nun in eurem Profil, so seht ihr als aller erstes links oben euer Profilbild und darunter eine kurze Beschreibung über euch, falls ihr eine eingefügt habt. Rechts seht ihr die Anzahl eurer Beiträge, wie viele Leute eure Seite abonniert habe und wie viele Nutzer ihr abonniert habt.

Instagram Bilder und Beiträge wieder löschen
Unter euren Angaben ist eine Leiste, wo ihr einstellen könnt, ob die Bilder als Kacheln angezeigt werden sollen oder untereinander. Dann ist dort noch ein Symbol für die Fotokarte, dort wird angezeigt, wo ihr die Bilder aufgenommen habt, voraussichtlich ihr habt diese Funktion gewählt. Zu guter Letzt habt ihr in dieser Leiste noch die Angabe, auf welchen Fotos ihr markiert wurdet. Unter der Leiste seht ihr dann eure ganzen Fotos und Videos.

Sucht nun das Foto oder Video, welches ihr löschen wollt und klickt es an. Dieses wird nun komplett mit allen Likes und Kommentaren geöffnet. Damit ihr das Video oder Foto nun löschen könnt, müsst ihr solange runterscrollen, bis ihr drei kleine Punkte seht. Klickt diesen Button an. Sogleich öffnet sich eine Übersicht, in der ihr die ausgewählte Aufnahme löschen, teilen oder als URL kopieren könnt. Wählt löschen aus und löscht dadurch ganz einfach das gewünschte Objekt.

Aufnahmen auf Instagram liken und kommentieren

Der Spaß an Instagram liegt nicht nur daran, eine Aufnahmen zu machen und diese zu teilen, sondern auch daran, Freunden und anderen Instagram-Nutzern zu folgen und zu sehen, was sie auf Instagram hochladen. In der Übersichtsliste, die bei jedem Öffnen der App als erstes erscheint, findet ihr die neuesten Einträge der Leute denen ihr folgt. Scrollt euch einfach durch und erkundet was eure Freunde und Nutzer denen ihr folgt, neues zu zeigen haben. Habt ihr ein besonders schönes Exemplar eines Video oder eines Foto gefunden, so könnt ihr es durch ein Herzchen liken oder auch einen Kommentar unter dem Foto hinterlassen.

Achtet beim kommentieren darauf, dass ihr den Namen einer Person mit einem vorgestellten @ schreiben müsst, damit diese Person auch korrekt verlinkt wird. Setzt ihr nämlich ein @ vor dem Namen der angeschriebenen Person, so erhält diese eine Benachrichtigung über ihre Erwähnung in einem Kommentar. Doch aufgepasst! Hier ist es wichtig, dass zwischen dem @ und dem Namen kein Leerzeichen ist. Rutscht nämlich ein Leerzeichen zwischen Name und @, so verliert das @ seine Wirkung und die Person, die ihr ansprechen wollt, bekommt keine Benachrichtigung und erfährt niemals, dass ihr sie angeschrieben hat; außer der Beitrag den ihr Kommentiert kommt genau von dieser Person.

Was ist der Instagram Hashtag?

Zu Beginn ist einmal wichtig zu wissen, dass der Hashtag durch das Rautezeichen „#“ dargestellt wird. Ähnlich wie das @-Zeichen, so setzt man das #-Zeichen vor ein Wort, welches man herausheben möchte. Wird durch das @-Zeichen eine bestimmte Person angesprochen, so hebt der Hashtag ein bestimmtes Wort heraus. Hierbei ist es ebenfalls wie bei dem @-Zeichen wichtig, dass wischen dem #-Zeichen und dem Text kein Leerzeichen steht. Wollt ihr mehrere Wörter durch einen Hashtag markieren, dann müsst ihr diese hintereinander schreiben, ohne ein Leerzeichen zu setzten oder einwach mehrere Wörter mit einem eigenen Rautezeichen versehen.

Welchen Nutzern haben Instagram Hashtags und wie funktionieren diese?
Beschreibt man eines seiner eigenen Fotos oder Videos, oder kommentiert man ein Video oder Bild eines anderen Nutzers und möchte ein bestimmtes Wort herausheben, so setzt man wie oben bereits beschrieben, einen Hashtag vor das Wort. Suchen nun andere Nutzer genau nach diesem Wort, welches ihr durch ein #-Zeichen markiert habt, so wird diesen auch euer Hashtag und das damit verbundene Video oder Bild in der Suchfunktion angezeigt.

Habt ihr zum Beispiel ein Foto von eurer Katze gemacht, so könnte die Beschreibung unter eurem Foto lauten: „Dies ist meine süße #Katze Lulu“. Das Wort Katze wurde durch einen Hashtag markiert. Suchen nun andere nach dem Wort Katze, so wir auch euer Bild unter dem Suchbegriff Katze erscheinen. Dadurch habt ihr eine höhere Wahrscheinlichkeit von anderen Nutzern entdeckt zu werden und somit schneller eine größere Fan-Gemeinde zu erreichen.

Instagram Freunde finden und ihnen folgen

Einfach Bilder oder Videos auf Instagram reinzustellen und diese mit keine Teilen zu können, wäre fad. Daher hat die App die Funktion, dass man Freunde suchen und ihnen folgen kann. Dadurch erfahrt ihr immer, was diese tun und welche Fotos und Videos sie auf Instagram teilen. Eure Freunde können euch natürlich ebenfalls folgen um zu erfahren, was ihr so erlebt und welche Fotos und Videos ihr auf Instagram stellt.

Damit ihr eure Freunde finden könnt, müsst ihr als aller erstes auf euer Profil in der App klicken. Wenn ihr euch auf eurem Profil befindet, so müsst ihr rechts oben auf die Punkte oder das Zahnrad klicken. Habt ihr das getan, so gelangt ihr zu den Optionen. Dort könnt ihr zum Beispiel euer Profilbild ändern, euch ausloggen oder andere Einstellungen ändern. Aber ihr findet dort auch die Option Freunde finden. Jetzt müsst ihr nur noch auf Freunde finden klicken und gelangt ins „Freunde finden“-Menü.

Um Freunde zu finden, müsst ihr entweder deren Instagram-Nicknamen kennen, oder ihr verbindet Instagram einfach zum Beispiel mit eurem Facebook-Account. Durch das Verbinden mit Facebook, werden euch alle eure Freunde angezeigt, die ebenfalls einen Instagram-Account besitzen und diesen mit ihrem Facebook-Account verbunden haben. Jetzt müsst ihr nur noch entscheiden, welchen eurer Facebook-Freunde ihr auch auf Instagram folgen wollt. Klickt nun den Button Folgen an und schon folgt ihr euren Freunden. Wobei hier noch kurz unterschieden werden muss, dass manche eurer Freunde ihr Profil vielleicht auf Privat gestellt haben. Diese müssen eure Folgen-Anfrage erst bestätigen, bevor ihr ihnen auch wirklich folgen und sehen könnt, was diese auf Instagram veröffentlichen. Folgt ihr einem eurer Freunde, so heißt es aber noch lange nicht, dass dieser euch ebenfalls folgt.

Anderen Instagram-Nutzern folgen

Zahlreiche bekannte Persönlichkeiten wie Heidi Klum, Miley Cyrus, Kim Kardashian oder Justin Bieber sind ebenfalls sehr aktiv auf Instagram dabei. Würdet ihr also gerne wissen, was sie so mit der Instagram-Community teilen, dann könnt ihr auch diesen jederzeit folgen. Dafür müsst auf der Leiste ganz unten den zweiten Button von links anklicken. In diesem Menü werden euch zahlreiche Bilder anderer Nutzer angezeigt.

Findet ihr ein besonders schönes Exemplar, könnt ihr dieses anklicken und es entweder kommentieren oder es mit einem like-Herz versehen. Wollt ihr nun wissen, welche Bilder der Nutzer sonst noch gemacht hat, dann müsst ihr ganz einfach den Namen des Nutzers den ihr über dem Bild oder Video findet, anklicken. So gelangt ihr auf die Profilseite dieser Person. Die Profilseite dieses Nutzers ist dabei genauso aufgebaut wie eure und ihr könnt dort ebenfalls alle Bilder und Videos erkennen, aber auch sehen, welchen Personen der Nutzer folgt und welche ihm folgen. So könnt ihr euch ganz einfach durch die Leute klicken und denen folgen, die ihr interessant findet.

Kommen wir aber zurück dazu, wie ihr eine bestimmte Person finden könnt. Wenn ihr euch im Such-Menü befindet, so könnt ihr oben in der Suchleiste einfach den Namen der gesuchten Person eingeben und auf suchen klicken. Sogleich werden euch alle Personen mit dem Namen, den ihr eingegeben habt, angezeigt. Sucht euch jetzt einfach nur die Seite eures Lieblingsstars heraus und folgt diesem.

Über die Suchfunktion könnt ihr aber auch nach einem bestimmten Hashtag suchen. Dafür gebt ihr in die Suchleiste einfach den gewünschten Begriff ein und schaltet von Person auf Hashtag um. Jetzt seht ihr alle Hashtags die mit eurem Begriff zu tun haben. Klick einen an und sofort seht ihr alle Bilder und Videos, die mit diesem Hashtag versehen wurden.

Instagram Account löschen / deaktivieren

Wollt ihr nicht mehr auf Instagram aktiv sein und würdet gerne euren Account auf Instagram komplett löschen, so ist dies natürlich auch möglich. Allerdings könnt ihr dies leider nicht direkt über die App machen. Um euren Account zu löschen, müsst ihr euch an eurem Rechner über den Browser auf Instagram einloggen. Klickt nun oben rechts den Button mit eurem Profilbild und Nicknamen an. Habt ihr das getan, müsst ihr auf Profil bearbeiten gehen.

Im Profil bearbeiten seht ihr rechst unten „Ich möchte mein Konto löschen“. Klickt dort drauf. Nun müsst ihr unter „Bitte teile uns mit, warum du uns verlässt“ einen Grund auswählen, wieso ihr euren Instagram-Account löschen wollt.

Habt ihr das getan, so müsst ihr nur noch euer Passwort ins entsprechende Fenster eintragen und auf den roten Button „Mein Konto dauerhaft deaktivieren klicken“. Jetzt wurde euer Account deaktiviert.
Tags: Tech, Instagram