Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Kabam verzeichnet Jahresumsatz von 360 Millionen US-Dollar

Kabam konnte 2013 einen Jahresumsatz von 360 Millionen US-Dollar erwirtschaften; dies entspricht einer Verdoppelung gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 750 Mitarbeiter und denkt über einen Börsengang nach.
Von Viktor Pulz am 22.01.2014
Der Spiele-Entwickler Kabam konnte 2013 einen Jahresumsatz von 360 Millionen US-Dollar erwirtschaften. Hierbei handelt es sich um eine Verdoppelung des Brutto-Jahresumsatzes im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Ausgegangen war Kabam ursprünglich von einem Umsatz in Höhe von 270 Millionen US-Dollar für 2013.

Kabam beschäftigt aktuell über 750 Mitarbeiter und gab gegenüber dem Wall Street Journal bekannt, dass man durchaus mit dem Gedanken eines Börsenganges spiele. Den größten Teil des Umsatzes generiert Kabam mittlerweile über mobile Endgeräte. Hier sind vor allem Titel wie The Hobbit: Kingdoms of Middle-Earth und Fast & Furious 6: The Game angesagt.
Tags: Games, Kabam
Quelle: WSJ
Unser Kommentar-Anbieter Disqus hat begonnen zahlreiche Werbeanzeigen über das Plugin in unsere Webseite zu integrieren, wodurch wir Disqus deaktivieren mussten. Sobald wir eine Alternative gefunden haben, steht die Kommentarfunktion wieder zur Verfügung. Gerne nutzt in der Zwischenzeit unsere Facebook-Page: Facebook.com/Newsslash