Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Neue Videoplattform auf SPORT1.de gestartet

Sport-Highlights für alle Nutzer als ganzheitliches Videoerlebnis: Neue Videoplattform auf SPORT1.de gestartet. Das komplette Video- bzw. VoD-Angebot wird ab jetzt zentral gebündelt.
Von Viktor Pulz am 11.01.2018
Bild-Quelle: sport1
Zum Start ins Jahr 2018 präsentiert SPORT1 seine neue Videoplattform, die ab sofort das komplette Video- bzw. VoD-Angebot zentral bündelt. Der neu installierte Bereich „Video“ auf SPORT1.de basiert laut Pressemitteilung auf einer nutzerfreundlichen Infrastruktur in modernem Design. Kernelement ist ein optimierter Video-Player, der in eine klar strukturierte und individuell gestaltbare Benutzeroberfläche eingebettet ist. Mittels Online-Feedback können die Nutzer künftig aktiv an der weiteren Ausgestaltung der Videoplattform mitwirken.

Pascal Damm, COO Digital der Sport1 GmbH: „Mit dem Relaunch des Videobereichs auf SPORT1.de wurde ein wichtiger Meilenstein im Rahmen unserer 360°-Strategie gelegt – insbesondere mit Blick auf die weitere Verzahnung von TV und Online. Für die Zukunft setzen wir auf eine nutzerorientierte Weiterentwicklung der digitalen Infrastruktur – mit dem Ziel, für den Nutzer das bestmögliche Videoerlebnis zu gewährleisten und alternativen Screens eine VoD-Plattform zu bieten, die wir einfach und standardisiert auf weitere TV- und Digital-Plattformen bringen werden.“

Ivo Hrstic, Chefredakteur Digital SPORT1: „Auf unserer neuen Videoplattform können die User alle Video-Highlights aus der SPORT1-Welt erleben – in modernem Look & Feel und dank des neuen Players schnell und individuell abspielbar. Ob Spielzusammenfassungen aus den besten Sportligen der Welt, News des Tages oder das Beste aus SPORT1-Formaten wie ‚Der CHECK24 Doppelpass‘ – als Deutschlands Sport-Videoplattform Nr. 1 freuen wir uns, unseren Nutzern eine neue Heimat für das attraktive Bewegtbild-Portfolio von SPORT1 zu bieten.“

Zum Relaunch des Videobereichs auf SPORT1.de wurde der Fokus neben einem zeitgemäßen Design insbesondere auf eine hohe Nutzerfreundlichkeit gelegt – unter anderem durch die Neukonzeption einer klar strukturierten Benutzeroberfläche.
Tags: Tech, sport1
Quelle: Pressemitteilung