Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Netflix plant interaktive Serie für Erwachsene

Auf Netflix haben bald auch Erwachsene die Möglichkeit, den Fortgang der Geschichte in einer interaktiven Serie selbst zu beeinflussen. Für Kinder bietet der VoD-Anbieter bereits interaktive Eigenproduktionen wie Hund Buddy Thunderstruck oder Der gestiefelte Kater an.
Von Cindy Doetschel am 07.12.2017
Bild-Quelle: Netflix
Netflix plant die Produktion einer interaktiven Serie für Erwachsene Zuschauer. Für Kinder gibt es bereits einige interaktive Serien, deren Fortgang selbst bestimmt werden kann. Die Reaktionen auf die Kinderserien “Der gestiefelte Kater” und “Hund Buddy Thunderstruck” nahm Ted Sarandos, dem Chief Content Officer von Netflix, zum Anlass, das Genre auch mit Produktionen für Erwachsene zu testen.

Die Zuschauer der interaktiven Serien für Erwachsene können den Handlungsverlauf zum einen selbst entscheiden. Es besteht außerdem die Möglichkeit, die jeweilige Episode nochmal anzusehen und herauszufinden, wie die Geschichte mit der anderen Option weitergehen würde. Interaktiven Content gibt es bereits seit Jahren, bisher musste das Genre immer hart um ein großes Publikum kämpfen - vielleicht wird Netflix das bald ändern?

Im kommenden Jahr möchte Netflix zwischen 7 und 8 Milliarden US-Dollar in Serien und Filme investieren. Für Kinder sind unter anderem animierte Filme in der Planung. Sarandos setzt vor allem auf Netflix-Originals. Diese machen den Streamingdienst für die User einzigartig.
Tags: Serie, Netflix
Quelle: Adage
Unser Kommentar-Anbieter Disqus hat begonnen zahlreiche Werbeanzeigen über das Plugin in unsere Webseite zu integrieren, wodurch wir Disqus deaktivieren mussten. Sobald wir eine Alternative gefunden haben, steht die Kommentarfunktion wieder zur Verfügung. Gerne nutzt in der Zwischenzeit unsere Facebook-Page: Facebook.com/Newsslash