Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Facebook: Ausgaben in Milliardenhöhe für Videos geplant

In die unternehmenseigene Plattform Watch möchte Facebook im kommenden Jahr circa eine Milliarde Dollar investieren. Je nachdem, wie erfolgreich das Angebot ist, kann die Summe noch angepasst werden.
Von Cindy Doetschel am 13.09.2017
Bild-Quelle: Facebook
Dem Wall Street Journal zufolge möchte Facebook im Jahr 2018 etwa eine Milliarde Dollar in seine unternehmenseigene Video-Plattform Watch, die zunächst in den USA abrufbar ist, investieren. Vom Erfolg des Angebots abhängig könnte sich diese Summe noch ändern. Vor einem Monat wurde auf Newsslash bereits ausführlich über Facebooks neue Pläne berichtet.

Facebook möchte, dass das Fernsehen, das auf Watch gemacht wird, zu einem sozialen Erlebnis wird. Daniel Danker, dem Leiter des Produktmanagements, zufolge, werden Videos auf Watch über Freunde entdeckt. Mit Freunden soll dann auch über die Videos diskutiert werden. Danker ist der Meinung, dass Videos die Fähigkeit besitzen, Leute zusammenzubringen und die Gemeinschaft zu fördern.

Eine Milliarde Dollar ist tatsächlich nur ein Bruchteil dessen, was die Konkurrenten Facebooks in Videoinhalte stecken. So hat Netflix in diesem Jahr bereits sechs Milliarden Dollar investiert, bei Amazon waren es viereinhalb Milliarden Dollar. Die Ankündigung der neuen geplanten Investition von Facebook erfolgte etwa einen Monat, nachdem Apple angekündigt hatte, 2018 eine Milliarde Dollar für Videoinhalte auszugeben.
Tags: Tech, Facebook
Quelle: The Wall Street Journal
Unser Kommentar-Anbieter Disqus hat begonnen zahlreiche Werbeanzeigen über das Plugin in unsere Webseite zu integrieren, wodurch wir Disqus deaktivieren mussten. Sobald wir eine Alternative gefunden haben, steht die Kommentarfunktion wieder zur Verfügung. Gerne nutzt in der Zwischenzeit unsere Facebook-Page: Facebook.com/Newsslash