Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Apple: Bessere Unterstützung für Web Apps

In Apples Internetbrowser Safari sollen Web Apps in Zukunft besser unterstützt werden. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen jetzt damit begonnen, die von Google entwickelten Service-Workers-Spezifikation besser in Safari zu integrieren.
Von Cindy Doetschel am 10.08.2017
Bild-Quelle: Apple
Mit dem Ziel, dass Progressive Web Apps in Safari zukünftig besser unterstützt werden sollen, hat Apple nun damit begonnen, die von Google entwickelte Service-Workers-Spezifikation besser in den Internetbrowser zu integrieren. Web Apps sollen so auch zu offline funktionierenden Programmen umgewandelt werden.

Service Worker dienen der Vereinfachung der Cross-Plattform-Entwicklung. Die Grenzen zwischen Web-Apps und normalen Apps sollen so abgebaut werden. Dies würde unter anderem dadurch umgesetzt, dass es Web Apps erlaubt wird, Push-Nachrichten zu beziehen und Inhalte für den Offline-Gebrauch zwischenzuspeichern.

Das WebKit-Team von Apple hatte sich bereits 2015 deutlich für die Einbindung der Service Worker ausgesprochen. Apple selbst hatte demgegenüber bisher lediglich wenig Interesse an dem Vorhaben eingeräumt. Vor kurzem hatte ein Web-Entwickler Apples mangelnde Unterstützung für Web Apps kritisiert, er begründete die Aussage damit, dass die Zukunft des Webs hierdurch massiv beeinträchtigt würde.

Derzeit ist noch nicht bekannt, wann Apple damit fertig sein wird, die Service Worker vollständig in Safari zu integrieren. Mit dem Softwareupdate iOS 11 sollen unternehmenseigenen Angaben zufolge einige Änderungen einhergehen – Service Worker wurden im Zuge dessen allerdings bisher nicht erwähnt.
Tags: Tech, Apple
Quelle: appleinsider
Unser Kommentar-Anbieter Disqus hat begonnen zahlreiche Werbeanzeigen über das Plugin in unsere Webseite zu integrieren, wodurch wir Disqus deaktivieren mussten. Sobald wir eine Alternative gefunden haben, steht die Kommentarfunktion wieder zur Verfügung. Gerne nutzt in der Zwischenzeit unsere Facebook-Page: Facebook.com/Newsslash