Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Neue Netflix Serien und Filme im August! (KW 30)

Newsslash präsentiert auch in dieser Woche den neuesten Netflix Wochenrückblick. Diesmal dreht sich u.a. alles rund um den Star Trek Hype, den Stranger Things-Trailer, Riverdale, Iron Fist und The Defenders. Weitere Infos wie gewohnt im Schnellüberblick.
Von Daniel Schimek am 29.07.2017
Bild-Quelle: Star Trek: Discovery
100 Milliarden US-Dollar, so viel könnte der Streaming-Anbieter noch bis Ende des Jahres offiziell wert sein unter Prämisse, das der Aktienkurs von aktuell 190 US-Dollar auf < 200 Dollar klettert. Kein unerreichbares Limit, released Netflix doch mit 20 Original-Shows/Filmen erneut einen Batzen aus mal mehr mal weniger guten Inhalten – ist da Hochmut im Spiel?

“Aus großer Macht, folgt große Verantwortung!” wusste schon Peter Parker und auch Netflix sollte keine Abstriche in Sachen Qualität zugunsten der Quantität vornehmen. Bisher lässt sich der Anstieg der Originalproduktionen glücklicherweise noch kohärent zur finanziellen Expansion anrechnen, was Film– und Serienjunkies ruhig schlafen lässt. Darum möchten euch noch eben schnell unsere Wochenendtipps bei Netflix und Amazon Prime ans Herz legen und euch anschließend willkommen heißen zum brandneuen Netflix-Wochenrückblick.

Netflix Highlights - Beliebte Serien & Filme, wichtige News und Gerüchte

Stranger Things mit Hammertrailer!
Anfangen möchte ich mit unserem Langstreckenläufer in Sachen Leaks und Fanbase Nachfragen. Stranger Things hat zur großen Freude aller Anhänger endlich seinen Haupt-Trailer zur zweiten Staffel veröffentlicht.

Dieser bietet genug Entschuldigung für das verspätete Release-Datum vom 27. Oktober, hatten Fans und Medien anlässlich des Teaser-Trailers doch den 31. August, also die Halloween Zeit, für eine Veröffentlichung in Betracht gezogen.

3 Minuten bietet der neue Trailer nun an Special-Effects und unzähligen Hints. Und passend gruselig wird es auch wenn sich Verse und Klänge aus Michael Jacksons Song Thriller an die Szenen anschmiegen. Die neue Staffel wird, düsterer und gewaltiger und gruseliger, das hatten die Duffer Brüder bereits in vorherigen Interviews versprochen und somit freuen wir uns, zwei Monaten Wartezeit schon jetzt auf die Fortführung der Kultserie.



Weiter gehts im Programm mit The Defenders, dem neuen Marvel Superhelden Konglomerat welches am 18. August auf Netflix und somit auch in Deutschland verfügbar sein wird. Die Serie kreiert von Marco Ramirez und Douglas Petrie wird das Zusammenspiel der bekannten Superhelden Daredevil, Jessica Jones, Iron Fist und Luke Cage sein.

Nachdem jetzt ein neuer Trailer das Licht der Welt erblickte wird die nebulöse Handlung erstmals ersichtlicher. Auch and Martial Arts wurde wenig gespart, ist diese doch die tragende Stütze aller Marvel Produktionen. Wie immer ist das Zünglein an der Waage der interne Zusammenhalt des Teams um dessen vorhersehbare Stärke wir uns jedoch keinerlei Sorgen machen.



Muss Kult immer alt sein?
Es ist schon ein Wagnis sich mit den alt-eingesottenen Fans einer Kultserie anzulegen, ist diesen doch jedwede Interpretation oder Fortführung ihrer Lieblingsserie zuwider oder ungenügend. Die Star Trek Kinofilme kamen da glimpflicher davon, waren sie doch mit üppig Flair-Lens-Effekt ausgestattet und so schön schnieke hergerichtet ein reiner Hingucker für Neulinge und ein willkommenes Novum am Star-Trek-Kulthimmel.

Jetzt haben sich die Ausnahmetalente Alex Kurtzman (Grenzfälle des FBI) und Bryan Fuller (Hannibal) dem Machwerk angenommen und obwohl die beiden mehr Expertise und Talent haben als halb Hollywood zusammen – die Meinungen mögen auseinandergehen – so hagelt es neben vereinzelten “Oh” & “Ah”’s sowie Stimmen die meinen, Star Trek sei im “Heute” angekommen!, doch noch schon negative Kritik, obwohl die Serie erst am 24. September 2017 zur Verfügung steht.

Wer auch immer dem Kult treu bleiben wird oder sich von der neuen Generation abwendet wird sich zeigen. Worauf wir uns jedoch alle freuen ist, welche Abenteuer die Besatzung der U.S.S. Discovery erwarte und welche Geschehnisse die Haupt-Zeitlinie mit sich bringt.

Neuer Top-Trailer mit reichlich Hints
Mit einem Remix zu „I`d Love To Change The World“ wird der neue Trailer passend untermalt, denn auch Offizier Michael Burnham (Sonequa Martin-Green) versucht genau dies zu tun. Die Sternenflotte steht am Rande eines Krieges. Kann dieser Krieg verhindert werden? Egal wie es ausgeht, die Sternenflotte wird dennoch nie wieder so sein wie je zuvor. Neben Martin-Green sind in der neuen Serie Schauspieler Jason Isaacs (The OA) als Star Trek Discovery Captain Gabriel Lorca, Doug Jones als Lt. Saru und Michelle Yeoh als Captain Philippa Georgiou zu sehen.



Riverdale: Mindestens eine Figur stirbt!
Letzte Highlight-News kam diese Woche von Riverdale. Die CW-Serie, welche ähnlich wie schon Pretty Little Liars daherkommt, hatte zur letzten Comic-Con ihren neuen Trailer erhalten und gleich mit im Gepäck auch ein Releasedatum. Dieses wurde für den 11. Oktober angesetzt. Achtung: in Deutschland wird die Serie vermutlich mit einem Tag Verzögerung auf Netflix ausgestrahlt.



Netflix Quick Notes: Was die Woche über sonst noch so passierte:

Shadowhunters: Kreiert von Ed Decter steuert die Chroniken der Unterwelt-Serie langsam aber sicher auf ihr Staffelende zu. Hierzu wurde um die Spannung noch einmal anzuheizen ein neuer Finaltrailer gezeigt. Dank ihm ist nun auch klar, das es weitere Tote geben wird, doch das bedeutet nicht das Ende der Serie, kehrt die Geschichte doch in Staffel im Jahr 2018 zurück zu Freeform.
Shadowhunters Staffel 2 Abschlusstrailer veröffentlicht

Death Note: Eine Serie, die fast so umstritten ist wie Star Trek? – Richtig, Death Note! Während sich Fans Gedanken um die Authentizität der Verfilmung machen veröffentlicht Netflix im Hinblick auf den 25. August einen neuen Todesdämonen-Trailer. High School Schüler Light Turner kommt das erste mal mit der Versuchung zu töten und somit mit Ryuk der Inkarnation des Bösen in Verbindung. Wie diese Begegnung ausgeht erfahrt ihr im Trailer!
Death Note: Neuer Trailer veröffentlicht

Iron Fist: Auch The Iron Fist wird fortgeführt, dies wurde nun auf der Comic-Con von Marvel TV Boss Jeph Loeb bekanntgegeben. Weiteres Highlight war die Info, dass Misty Knight (Simone Missick) Teil der Serie sein würde und an der Seite von Colleen Wing (Jessica Henwick) dem Bösen trotzt. Im zweiten Versuch möchte Marvel seine Fehler ausmerzen und somit muss auch Showrunner Scott Buck das Team verlassen. Neu hinzu kommt Raven Metzner (Sleepy Hollow).
Iron Fist Staffel 2 bestätigt

Und das wars auch schon wieder für diese Woche! Euch allen ein paar schöne “regenfreie” Tage und bis bald!

Tipp: Wie gehabt findet ihr auch weiterhin eine Liste aller Netflix-Neuerscheinungen direkt auf Newsslash: Netflix Neuerscheinungen im Überblick.

Du blickst im Streaming-Dschungel nicht mehr durch? Kein Problem! Lass dich inspirieren und schau nach was die Newsslash-Redaktion zurzeit schaut – Garantiert vielseitig und jede zweite Woche neu!
Tags: Serie, Netflix, Wochenrückblick
Unser Kommentar-Anbieter Disqus hat begonnen zahlreiche Werbeanzeigen über das Plugin in unsere Webseite zu integrieren, wodurch wir Disqus deaktivieren mussten. Sobald wir eine Alternative gefunden haben, steht die Kommentarfunktion wieder zur Verfügung. Gerne nutzt in der Zwischenzeit unsere Facebook-Page: Facebook.com/Newsslash