Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Neue Netflix Serien und Filme im Juli! (KW 29)

Newsslash präsentiert auch in dieser Woche den neuesten Netflix Wochenrückblick. Diesmal dreht sich u.a. alles rund um die High-Ende-Produktion BRIGHT, die Netflix Erfolgsgeschichte, ein Kundenmeilenstein und zahlreiche Serien-Neuheiten. Weitere Infos wie gewohnt im Schnellüberblick.
Von Daniel Schimek am 22.07.2017
Bild-Quelle: Netflix
Wochenende und Sonnenschein, und dann mit dir im Wald...NICHTS Da! Es regnet und stürmt dieser Tage und mit großem Tohuwabohu zwingt die Wetterlage auch Hartgesottene in den eigenen vier Wänden zu bleiben. Der Streaming-Anbieter Netflix freut sich über jeden Regentag, denn das bedeutet Einschaltquoten. Während wir auf besseres Wetter hoffen und Filme wie Serien fürs Wochenende bereits parat gelegt wurden, blicken wir zurück auf die vergangene Woche.

Mit To The Bone wurde eine mehr als heikle Problematik, mit Drama und Humor umhüllt, durch das Profi-Duo Lily Collins & Keanu Reeves inszeniert. Ozark durfte sich endlich beweisen und Bright, Netflix 90 Millionen Dollar Projekt erhielt einen ersten Story-Trailer. Willkommen zum brandneuen Netflix-Wochenrückblick!

Netflix Highlights - Beliebte Serien & Filme, wichtige News und Gerüchte

Feen, Orks, Zauberstäbe?
Zunächst einmal klingt das alles doch recht unoriginell: Feen, Elfen, Orks, Zauberstäbe? – Ja sicher doch, dass kennen wir schon und das zur Genüge. Harry Potter, WoW, Tolkien, Will Smith, Peter Pan, all das gibt es schon und das seit ein paar Jahren doch nun schreibt David Ayer (Suicide Squad, End of Watch), der nicht zum ersten Mal ein High-Budget Projekt als Director und Producer angeht Geschichte. Bright hat alles und will alles – da darf der Netflix Streifen auch ruhig mal ein paar Milliönchen kosten, möchte man doch keine Feen und Orks aus Puppen über den Bildschirm hüpfen lassen.

Nachdem bereits der Teaser Trailer Ende Februar dieses Jahres Netflixianer, Sci-Fi-isten und Fantasy-Anhänger polarisiert hatte, wurden spätestens nach dem zweiten Trailer klar: Hier kommt jeder auf seine Kosten.



Der neue Netflixfilm, welcher einen hübschen kleinen “Hier spielt Will Smith mit!” - Stecker am Revers tragen darf (...welcher Actionfilm würde dazu schon nein sagen?...), vereinigt ein paar der bekanntesten Fabelwesen unserer Fantasie und sperrt sie in ein alternatives Amerika, in dem Herr Smith/Ward mit Langschwert für Recht und Ordnung sorgt. Partner in dem Durcheinander ist der Ork Jakoby (Joel Edgerton). Gemeinsam müssen sich die beiden nicht nur zahlreichen Stereotypen erwehren, Ward und sein Kumpane stoßen auf einem ihrer Streifzüge auch über einen antiken Gegenstand von ungeheurer Macht, dessen Existenz das Gleichgewicht in der eh schon labilen Gesellschaft zu zerstören droht. Bright wird ab dem 22. Dezember 2017 exklusiv auf Netflix verfügbar sein!

Netflix Inside - Neuigkeiten, Updates und Stories

100 Millionen Zuschauer!
Bei einem 90 Millionen Budget...ach, runden wir (wie der Rest der Medienwelt) salopp auf 100 Millionen auf, wird der eine oder andere Zuschauer sich fragen ob nun öfter Produktionen dieses Kalibers im Netflix Kontingent Einzug erhalten. Fakt ist, der Streaming-Anbieter wächst und der Kundenstamm scheint, noch lange nicht aufgebraucht, sich vielmehr immer weitere auf neue Rezipienten auszuweiten. Mit einem Quartalszuwachs von zuletzt ca. 5 Millionen Neukunden wurde nun endlich die magische 100 Millionen Abonnenten Grenze erreicht.

Alleine in diesem Jahr werden sechs Milliarden Dollar von Netflix in Inhalte investiert. Laut Reed Hastings, Netflixs Mastermind, soll weiter investiert werden. Kostenintensive Serien, wie beispielsweise „Stranger Things“ oder „The Crown“ seien zwar vorerst risikoreich, doch über einen langen Zeitraum hinweg bei anhaltender Beliebtheit rentabel. Da das Unternehmen für das nächste Quartal einen erneuten Zuwachs auf 108,35 Millionen Abonnenten erwartet, darf wohl auch davon ausgegangen werden, dass der Streamingdienst auch in Zukunft weitere Blockbuster im Kinoformat released. Ziel des ganz wird immer sein, das Fillm- und Serienvergnügen auf großen wie auch kleinen Bildschirmen genießen zu können.

Netflix Quick Notes: Was die Woche über sonst noch so passierte:

Safe–Thrillerserie: Michael C.Hall wird den meisten unter Euch wohl eher als blutig mordender Dexter in Erinnerung geblieben sein. Die neue Netflix Serie Safe handelt von einem Kinderchirurgen der zwei Töchter im besten Teenager-Alter hat. Er zieht sie nach dem Tod seiner Frau ganz allein in einem idyllischen Vorort groß. Alles läuft harmonisch und friedlich ab, bis Jenny eines abends für eine Party heimlich das Haus verläßt. Die Serie entsteht in Zusammenarbeit von Netflix und Canal+ unter dem Dach der RED Production Company. Als Executive Producer treten Hall selbst, Harlan Coben, Danny Brocklehurst, Nicola Shindler und Richard Fee von RED auf.
Netflix bestellt neue Thriller-Serie Safe mit Michael C. Hall

Elite – spanisches Serienoriginal: Nach Las Chicas del Cable kommt nun mit “Elite” die zweite spanische Originalverfilmung ins Streaming-Kontingent. Erst 2019 wird das Drama um die drei Schüler, deren Schicksal ihnen einen Platz in einer der beste Privatschulen des Landes ermöglicht, zu sehen sein. Die in 4k gedrehte Serie mit acht Episoden wurde von Carlos Montero und Dario Madrona geschrieben und durch Zeta Producciones sowie Francisco Ramos produziert.
Zweites spanisches Netflix Serienoriginal wird kommen - Elite ist bestellt

The Umbrella Academy: Zuletzt trat Death Note, eine jap. Manga-Serie zutage und nun folgt The Umbrella Academy, ein Comic-Klassiker inszeniert durch Showrunner Steve Blackman. Netflix pickt sich ganz bewusst alternative Fanbases heraus und spendiert diesen ihren eigenen kleinen Serien Olymp. Mit The Umbrella Academy wurden nun Zehn Folgen Binge-Material für 2018 geplant. Was das Genre angeht, so orientiert sich die neue Serie an den Marvel-Kollegen wie Iron Fist, Daredevil und Co.. In der Vorlage von Autor Gerard Way geht es um eine Welt, in der John F. Kennedy nie ermordet worden ist. Ein Team von Superhelden, bestehend aus The Horror, The White Violin, The Rumor, The Monocle, The Seance, Spaceboy und Number Five, sollen im Jahr 1977 die Welt vor einer nicht näher definierten Bedrohung retten. Spannungen untereinander drohen der Rettung der Welt jedoch ein vorzeitiges Ende zu bereiten.
The Umbrella Academy: Netflix bestellt weitere Comic-Serie

Das wars mal wieder für diese Woche, Euch allen einen guten Start in den August! Ich selbst falle nun erst einmal über meinen Namenstagskuchen her.

Tipp: Wie gehabt findet ihr auch weiterhin eine Liste aller Netflix-Neuerscheinungen direkt auf Newsslash: Netflix Neuerscheinungen im Überblick.

Du blickst im Streaming-Dschungel nicht mehr durch? Kein Problem! Lass dich inspirieren und schau nach was die Newsslash-Redaktion zurzeit schaut – Garantiert vielseitig und jede zweite Woche neu!
Tags: Serie, Netflix, Amazon Prime Instant Video, Wochenrückblick
Unser Kommentar-Anbieter Disqus hat begonnen zahlreiche Werbeanzeigen über das Plugin in unsere Webseite zu integrieren, wodurch wir Disqus deaktivieren mussten. Sobald wir eine Alternative gefunden haben, steht die Kommentarfunktion wieder zur Verfügung. Gerne nutzt in der Zwischenzeit unsere Facebook-Page: Facebook.com/Newsslash