Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Xiaomi expandiert im europäischen Markt

Zukünftig sollen Smartphones von Xiaomi in zwölf Ländern in Europa zum Verkauf stehen. Bisher war es umständlich, Smartphones der Marke nach Deutschland zu bestellen.
Von Cindy Doetschel am 17.07.2017
Bild-Quelle: Xiaomi
Auf Umwegen ist es bereits länger möglich, Smartphones der Marke Xiaomi nach Deutschland zu bestellen. Jetzt steht offiziell eine Expansion nach Europa an. Dem Direktor von Xiaomi, Liu Yi, zufolge sollen in Griechenland, Tschechien, Russland, der Slowakei, Ungarn, Weißrussland, Estland, Litauen, der Ukraine und in Polen zeitnah Xiaomi-Smartphones zum Verkauf stehen. Falls Xiaomi auch in Europa zu seinen jetzigen Preisen in den Markt einsteigen kann, ist das Unternehmen branchenübergreifend eine ernstzunehmende Konkurrenz.

Die Eröffnung von 2.000 Geschäften ist geplant – davon sollen mehr als die Hälfte gemeinsam mit Partnern in Europa entstehen. Angeblich würden Deutschland und weitere Länder auf der Roadmap stehen, einen konkreten Zeitrahmen hierfür gibt es derzeit allerdings noch nicht. Im Moment liegt der Fokus der Firma auf der Expansion in die oben aufgezählten Länder.

Neben finanziellen Gründen waren außerdem Patentfragen die Ursache für die nur zögerlich vorangehende Expansion nach Europa. Erst vor kurzem war es Xiaomi gelungen, sich auf einen Patent-Deal mit Nokia zu einigen. Neben Smartphones befinden sich außerdem Fitnesstracker, Staubsaugerroboter, Fernsehgeräte und WLAN-Lösungen im Produktspektrum von Xiaomi.
Tags: Tech, Xiaomi
Quelle: Android Headlines
Unser Kommentar-Anbieter Disqus hat begonnen zahlreiche Werbeanzeigen über das Plugin in unsere Webseite zu integrieren, wodurch wir Disqus deaktivieren mussten. Sobald wir eine Alternative gefunden haben, steht die Kommentarfunktion wieder zur Verfügung. Gerne nutzt in der Zwischenzeit unsere Facebook-Page: Facebook.com/Newsslash